Vorschau zur Deutschen Industrie-Messe Hannover 1969 26. April bis 4. Mai

  • Published on
    15-Jun-2016

  • View
    215

  • Download
    2

Transcript

Vorschau zur Deutschen Industrie-Messe Hannover 1969 26. April bis 4. Mai An der diesjahrigen Hannover-Messe werden sich ca. 5300 Ausstellerfirinen und iiber 600 vertretene Unternehmen beteiligen. Gestiegen ist d ie Beteiligung auslindischer Unternehmen. Aus 30 Lan- dern werden 1031 Aussteller die Messe beschicken; hinzu koinmen 54 1 zusatzlich vertretene Un- ternehmen, so dai3 insgesamt die Erzeugnisse von 1572 auslandischen Firmen angeboten werden; das sind 27 O/o der Gesamtaussteller. Die Zunahme der Ausstellerzahl um nahezu 100 Auslandsunternehmen steht zu einem Teil in Zusammenhang mit dem Alternierungsprogramm des Maschinenbaues. Hervorzuheben ist der hohe Anteil der Herstellerfirmen unter den Ausstellern. 4960 Unter- nehmen, das sind rd. 95 O i o , produzieren die ausgestell- ten Erzeugnisse selbst. Insgesamt belegen d ie Aussteller eine Nettoflache von 416929 mp, womit die 28 Hallen und das Freigelande restlos vergeben sind. - Schon heute ist in vielen Bereichen der Hannover-Messe ein vollstandiges Angebot erreicht. So liegt z. B. der Ma- schinenbau dicht bei diesem Idealzustand, das ist nicht zuletzt ein Ergebnis des Alternierungsverfahrens, nach dem sich einige Gruppen des Maschinenbaues jahrlich untereinander abwechseln. Auf diesem Gebiet beteiligen sich in diesem Jahr ca. 1403 Aussteller und 111 zusatz- lich vertretene Unternehmen. Schwerpunkt sind u. a. die Gruppen Holzbearbeitungsmaschinen, E'ordertechnik, Bau- maschinen, Armaturen, Pumpen und Verdichter sowie Ulhydraulik und Pneuinatik. In der Gesamtzahl nicht enthalten sind z. B. Buromaschinen, deren 219 Aus- steller und 104 zusatzlich vertretene Firmen im Rah- men der Biiroindustrie erfafit sind. Gleichfalls ca. 1403 Aussteller gehoren zum Bereich Elektrotechnik; hinzu kommen 194 zusatzliche Unternehmen. Das Angebot der Elektroindustrie umfai3t in Hannover alle Grup- pen von den Investitionsgiitern bis zu Rundfunkge- raten und Leuchten. - Die nach der Zahl der betei- ligten Firmen drittgroate Gruppe auf der Messe ist die Biiroindustrie im ,Internationalen Biiro-Centrum". Z u den weiteren Ausstellergruppen zahlen die Hersteller von Werkzeugen, Schleif- und Poliermitteln sowie Fir- men der leichten Stahlverformung, die Gruppen Indu- striebedarf, Baubedarf, Baustoffe, Lager- und Betriebs- einrichtungen, Chemie und Kunststoffe, Feinmechanik und Optik sowie Eisen und Stahl. - Z u r Hannover- Messe gehoren in diesem Jahr auch wieder mehrere Fachtagungen mit aktuellen Themen. Schliei3lich findet wieder die Sonderschau ,,Die gute Industrieform" statt, zu der eine Jury 460 Erzeugnisse ausgewahlt hat. - Mit den nachstehenden Firmen-Kurzberichten mochten wir unseren Lesern eine Vorschau auf die Hannover- Messe geben. Firmen-Kurzberich te Beiersdorf AG, Hamburg Gezeigt wird anlai3lich der Hannover-Messe ein breiter Querschnitt durch das Produktionsprogramm an tesa-Indu- strieklebebandern, wobci auch eine Reihe von Neuentwick- lungen vorgestellt wird. Eine dieser Neuheiten ist das Hucke- packkleben mit tesafix, das am Beispiel der Montage von Heizkostenverteilern erlautert wird. Um die Heizkostenver- Abb. 1 . tesa-Industrie-Handabroller 6005 teiler fest und dauerhaft auf den Heizkorpern zu befestigen, mu8 ein aushartbarer Industriekleber eingesetzt werden (z. B. technicoll). Da derartige Kleber jedoch nicht sofort ausharten, wird die Kontaktflache des Gehauses rahmenformig mit tesa- fix umklebt. Durch dicse ,,Huckepackverklebung" verbindet man den Rationalisierungsvorteil der tesafix-Methode mit den technischen Moglichkeiten der modernen Industriekleber. Die F E T T E ' S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L 71. Jahrgang Nr. 4 1969 Montage der Heizkostenverteiler ist bei Neubauten genauso einfach wie bei bereits bezogenen Wobnungen. Dieses Bei- spiel ist nur eines der vielen weiteren Moglichkeiten, die doppelseitig klebenden tesafix-Fabrikate als Montagehilfe ein- zusetzen. Daneben wird tesafix erfolgreich zum Konfektio- nieren von Bohrschablonen, zum Selbstklebend-Ausrusten von Kabelkanalen und fur viele andere Dinge verwendet. In allen diesen Fallen steht im Vordergrund die Einsparung von Arbeitszeit, da die zweiseitig klebenden tesafix-Produkte be- kanntlich sofort klebeaktiv sind. - Im Rahmen der tesa-Pa- lette nehmen die Spezialklebebander fur Verpackungsaufgaben einen breiten Raum ein. Das Unternehmen bemuht sich, durch systematische Gerateentwidtlung den Einsatz von tesa-Selbst- klebebandern noch attraktiver zu gestalten. Daher werden immer wieder neue Gerate und Maschinen vorgestellt. Auf der Hannover-Messe werden in diesem Jahr auger den be- reits bekannten tesa-Geriten und -Maschinen folgende Neu- heiten vorgefuhrt: Der tesa-Industrie-Handabroller 6005 (Abb. 1) dient hauptsachlich zum Verarbeiten von tesafilm 144 und dem fadenverstarkten tesafort 579 in Breiten bis 25 mm. Die Versandschachteln aus Well- und Vollpappe werden mittels dieses Gerates rationell L- und U-formig verklebt oder sogar umreif t. Ankleben, Abspulen und Abschneiden erfolgen miihe- 10s mit einer Hand. Die andere Hand bleibt frei fur das Festhalten bzw. Bewegen des zu verschlielknden Packstuckes. Mit dem neuen tesa-Industrie-Handabroller 6005 wurde die Entwicklung zu robusten praktischen Geraten fortgesetzt. - Der tesa-Schachtel-Verschlui3-Automat Type BK 4 (Abb. 2) wird eingesetzt fur den Verschlui3 von Versandschachteln. Die- x r Vollautomat faltet die senkrecht hochstehenden Deckel- klappen der Versandschachteln zu und uberklebt sodann in einem Arbeitsgang die Fugen zwischen Boden- und Deckel- klappen mit einem tesa-Industrie-Klebeband. Die gefullten 339 Schachteln fiihrt man durch Laufband oder Rollenbahn zu. Der BK 4 nimmt jeweils eine Schachtel auf, verklebt diese mit zwei U-Verschliissen und nimmt nach Ahgabe des ver- schlossenen Packstiickes die nachste Schachtel auf. Die Lei- stung betragt etwa 10 SchachtelniMin. Aui3erdem ist die Um- Wagebriicken oder sonstige Lastaufnahmen. Mit einer Auf- losung des Wagebereiches in 6000 Skalenteile bzw. Druck- stufen - ohne zuzuschalten - ist der Bizerbn-Wageschrank W S 6000 die genaueste mechanische Auswageeinrichtung auf dem Markt. In Hannover wird der WS 6000 mit angeschlos- senem Digitaldrucker gczeigt. - Besonders beachtenswert sind auDerdem noch: Die Varianten der neuen Kontrollwaage Typ R, - in Spezialausfuhrung auch fur Nai3betriebe geeignet; die neuen Zahlwaagen Typ Z; eine kombinierte mechanisch- elektromechanische Bodenwaage Typ EWiKD mit besonders flachem Unterbau, mechanischem Hehelwerk, einer einzigen Kraftniei3dose (Biegekraftaufnehmer) und dem Bizerbrr-Phi- Zips-Kreiszeiger-Mei3kopf mit Gewichtsdruckapparat; eine Gat- tierungswaage mit Differenzwert-Drucker Typ MsiUD; eine Mebrkomponenten-Abfull-Wageanlage (Modell) mit Lochkar- tensteuerung fur 6 Fliissigstoffkomponenten und angeschlos- sener Vielzahlwerksbuchungsmaschine sowie eine Vielzahl wei- terer Groi3- und Spezialwaagen. Abb. 2. tesa-Schachtel-Verschld-Automat, Type BK 4 stellung des tesa-Schachtelverschlui3automaten, Type BK 4, von Schachteln eines Formates auf Packungen weiterer Ab- messungen einfach und kann innerhalb weniger Minuten von ungelernten Arbeitskraften durchgefuhrt werden. Bizerba-Werke Wilhelm Kraut KG, Balingen Mit der Fernsehfilm-Erstauffiihrung .Die groi3te mecha- nische Waage Europas" zeigt Bizerbn auf ihrem Messestand einen interessanten Weg zur rationelleren Gestaltung des Betriebsablaufes am Beispiel eines Hiittenindustriebetriebes. Auf diesem Giganten des Waagenbaues werden Roheisen- transporter von bis zu 600 t Gesamtgewicht auf 100 kg ge- nau gewogen. Die Wageanlage iiberwacht die gesamte Hoch- ofenproduktion und liefert denmach die Grundlage fur das Roheisen-Mengengeriist; daruber hinaus erfai3t die Anlage auch das an eigene oder fremde Stellen abgegebene Roheisen. Sie besteht aus zwei Einzelbriicken mit j e 13l/4m Lange, die einzeln oder im Verbund arbeiten. Im Verbund ergibt sich Mit Torpedomischern wird das fliissige Eisen bei einer Tem- peratur von ca. 1350" C transportiert und hier gewogen. Links im Bild ist das Wagehaus zu sehen eine Gesamt-Waagenlinge von 13'/n m, die selbst fur groi3te Transporteinheiten ausreicht. Zentraler Mittelpunkt dieser technisch einmaligen Wageanlage ist der vollautomatische optisch-mechanisch wirkende Bizerbn-Wageschrank W S 6000 rnit stetig-digitaler MeBwertausgabe. Seine Eigenschaften sind: Hohes analoges und digitales Auflosungsvermiigen, einfache MeBtechnik, vielfaltige Ausstattung und problemlose Anpas- sung an ortliche Gegebenheiten - z. B. an bereits vorhandene 340 Bopp & Reuther GmbH, Mannheim Die Firma Bopp & Keuther GmbH wird in Hannover mit einigen Neuheiten aus dem Gebiet der Armaturen und Me% gerate vertreten sein. Ein mittelbar wirkendes Sicherheits- ventil, durch Eigenmedium gesteuert, wird als Neukonstruk- tion in Kompaktbauweise vorgestellt. Die Armatur fur mitt- lere Drucke und groi3e Leistungen dient zur Absicherung von Primar- und Sekundar-Kreislaufen in nuklearen Kraftwer- ken, von Zwischenuberhitzern und Rohrleitungen in konven- tionellen Kraftwerken sowie zur Absicherung von Anlagen der Chemie und Petrochemie. - Sicherheitsventile mit pneu- matischer Zusatzbelastung wurden ebenfalls zur Kompakthau- weise weiterentwickelt. Die Ventile zeichnen sich durch ihre fur diese Bauart besonders niedrige Bauhohe aus. Bei den Mefigeraten wird u. a. ein Abfragezahlwerk als Neuheit an- geboten, mit dem die Endstellung des Rollenzahlwerks von B & R Ovalradzahlern jetzt durch Datenverarbeitungsanlagen abgefragt werden kann, ohne dai3 diese standig mit dem Zahler in Verbindung stehen. Das Abfragezahlwerk .R5B dat" speichert am Zahlerkopf die Anzeige mechanisch; dieser Spei- cher wird dann elektrisch abgefragt. Ein Digitaldrucker ist angeschlossen. - Besonders geeignet zum Einbau in explo- sionsgefahrdeten Raunien ist eine Dosieranlage mit Hoch- druck-Ovalradzahler, Mengeneinstellung am MeDort und pneu- matisch gesteuertem Membran-Regelventil. Weitere Neuhei- ten sind u. a. ein pneumatischer Impulsgeber, der aus einer Schlitzscheibe besteht, die vom Volumenzahler angetrieben wird. Durch die Drehbewegung der Scheibe in einem Druck- luftstrahl entstehen pneumatische Impulse, die (iiber Fluidics verstarkt) einem pneuinatischen Zahlwerk zugefiihrt werden. - Konstruktiv in der Anordnung und schaltungstechnisch wurde jetzt die elektronische Warniemengenmei3anlage wei- terentwickelt. Die Anlage zahlt nicht nur die erzeugten oder verbrauchten Warmemengen in Heiz- oder Kuhlltreislaufcn. sondern zeigt auch die Temperaturdifferenz zwischen Vor- und Rkltlauf und die Warmeleistung an. - Das B k R Hoch- drudc-U-Rohr-Manometer erhielt eine Uberlast-Sicherung und wurde mlt einer neuentwidcelten Anxige- ucd Ablesee'n- richturg ausgestattet. - Ferner werden noch Priifstande fur Wasserzahler nach dem Baukastensystem ausgestellt sein. Brown, Boveri & Cie. AG, Mannheim Die BBC wird auch in diesem Jahr zur Hannover-Messr aus ihrem weitgespannten Programm elektrotechnischer An- lagen und Gerate einen reprasentativen Querschnitt zeigen. Voii der Energiegewinnung uber die Fortleitung elektrischer h e r g i e bis zur Energieanwendung in den mannigfaltigsten Branchen fast aller Industriebereiche reicht die Skala der ausgestellten Anlagen, Aggregate, Baugruppen und elektro- technischer Einzelgerate. - Im Elektro-Freigelande wird die BBC einen Kahelme5wagen vorfuhren, der in seiner Konzep- F E T T E . S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L 71. Jahrgang Nr. 4 1969 tion das Neueste und Modernste darstellt, was auf diesem Gebiet z. Z . bekannt ist. Die exakte Lokalisierung einer Feh- lerquelle im Kabel hangt im wesentlichen davon ab, den meist hochohmigen Fehler in einen niederohmigen Fehler zu ver- wandeln. Dies geschieht mit Hilfe von Hochspannungs-Fehler- einbrenngeraten. Je nach Brennleistung dieser Gerate war man bisher auf das Vorhandensein einer NetzanschluBstelle angewiesen, die im gestorten Netz meist schwer zu finden war. Um hiervon unabhangig zu sein, wurde in diesem Wa- gen ein vom Fahrzeugmotor angetriebener Generator einge- baut. Damit entfallt in Zukunft das zeitraubende Aufsuchen einer AnschluBstelle und das muhselige Auslegen lingerer Zuleitungskabel. Es ist lediglich noch das Hochspannungs- kabel und der ErdanschluB auszulegen, um die Verbindung zu dern zu untersuchenden Kabel herzustellen. Diese Kabel werden elektromotorisch ab- und aufgewickelt. Die Gerate- ausrustung besteht u. a. aus einem 40-kV-Pruf- und Brennge- rat, 125-kV-Gleichspannungspriifgerat, 32-kV-Stoaspannungs- generator, ImpuIs-Echomesser, Tonfrequenzsender bis 100 W und weiteren Meageraten fur fast alle klassischen MeBver- fahren. Eine eingebaute Fernsehanlage ermoglicht dem Be- dienungspersonal, aus Sicherheitsgrunden die AnschluBstelle der Prufkabel am MeBobjekt standig auf einem Bildschirm am MeBpult zu beobachten. Da bei bestimmten Mefirnethoden Schalthandlungen am fernen Kabelende durchgefuhrt werden miissen, ist der Wagen mit einer UKW-Fernsprechanlage und tragbaren Funksprechgeraten ausgerustet. Fritz Collischan, Fabrik Eleklro-Automatischer Einwiegema- scliincn, Nurnberg Speziell fur Schlauchbeutelmaschinen, die durch ein Becher- werk beschickt werden, wurde die neue elektronische Kontroll- waage Typ CW 15 entwickelt. Die geringen Abmessungen ermoglichen es, die koinplette Kontrollwaage zwiscben das Becherwerk und die Schlauchbeutelmaschine zu setzen. Diese Anbringung hat gcgcnuber der Bandkontrollwaage den Vor- teil, dai3 die abgewogenen Mengen vor dern Verpacken kon- trolliert werden, so dafl nur gewichtsmaBig richtige Portionen der Schlauchbeutelmaschine zugcfuhrt werden. Dadurch wird wesentlich an Verpackungsmaterial gespart und mindestens eine Arbeitskraft eingespart, da das AufreiBen der Fehl- packungen entfallt. Jeder Becher des Becherwerkes enthalt bckanntlich einc dosierte Menge des zu verpackenden Pro- duktes. Kippt der Becher oben ab, wird die Portion uber einen kleinen Trichter auf den Wiegeteller geschuttet. Die Waage stellt sofort das effektive Gewicht fest. Liegt dieses Gewicht innerhalb einer eingestellten, van dem Kunden zu bestimmenden Toleranz, wird die Portion durch Schwenken der Sortierweiche in den Abfiilltrichter ,,Gut geschuttet. un- ter dem das Einfullrohr der Schlauchbeutelmaschine steht. Liegt das Gewicht auBerhalb der eingestellten Toleranz, schiebt die Sortierweiche die Portion in den Abfulltrichter ,,MINUS, PLUS, untcr dem zweckmafligerweise ein Auf- fangbehalter steht. F E T T E . S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L 71. Jahrgang Nr. 4 1969 DEGUSSA, FrankfurtiMain Auf der Hannover-Messe 1969 wird die DEGUSSA mit ihren folgenden Erzeugnissen vertreten sein: Organische und anorganische Chemikalien; Rui3e; AEROSILa und andere hochdisperse Metalloxide: DEGUSSIT@-Oxidkeramik; DUR- FERRIT@-Verfahren fur die Hartetechnik und die Behand- lung von NE-Metallen; TENIFERO-Veriahren fur das Ni- trieren von Eisenwerkstoffen; KOLENE@-Verfahren zur Ober- flachenreinigung von Eisenwerkstoffen und zum Entgraphi- tieren von GuBeisen; Kunststofferzeugnisse: Polymethylmeth- acrylate wie DEGALAN@, DEGADURa, PARAGLAS@, DE- WOGLAS@, DEGLASa; POLYEN@-Folien; WOLFIN@- Platten; kunststoffbeschichtete Gewebe WOLFIN@; Klebstoffe fur Leder, Kunststoffe und Metalle wie ATLAS AGOa, AT- LAS@, AGOMET@; ATLAS@-GieB-, -Full- und -Modell- massen. Weiterhin werden ausgestellt: Thermoelemente, Wi- derstandsthermometer, Ausgleichsleitungen; Spinndusen; Kata- lysatoren; Hartlote, Spezialweichlote, Fluiimittel; Edelmetall- salze; Silberpraparate fur Elektrotechnik und Elektronik; Son- dermetalle; Elektronikhalbzeuge; elektr. Kontakte, Niete, Schaltstucke; plattierte und galvanisch veredelte Halbzeuge. AuBerdeni zeigt DEGUSSA keramische Farben und Edel- metallpraparate fur alle Dekortechniken; Glasurfritten; Farb- korper; Glasuren; Schmuckemails; keramische Rohstoff e ; Edel- metall-Scheidung und -Ruckgewinnung. - Auiierdem stellt die Simacoll GmbH, FrankfurtiMain, eine Beteiligungsgesell- schaft der DEGUSSA, erstmals in Hannover aus. Gezeigt wird SIMACOLL@, ein Korrosionsschutzmittel fur die Rauchgas- seite der Heizflachen von Kesselanlagen. Eiscnrnann KG Maschinenbnii-Gesellshaft, Biiblingen bei Stuttgart Das Unternehmen zeigt auf der Hannover-Messe neue An- lagen und neue Verfahren. Neu ist die Trocknung mit UV- Strahlung (Lichthartung) - zunachst entwickelt fur die Holz- industrie, einsetzbar fur Grundierung, Decklackierung und Flussigfolienverarbeitung, inzwischen ebenso interessant fur die Verarbeitung von Kunststoff en auf Polyesterbasis in der allgemeinen Verfahrenstechnik. - Auf dem Gebiet der Pul- verbeschichtung - die Firma hat bereits Vollautomaten ge- baut - wird jetzt erstmals eine Beschichtungsanlage in Kom- paktbauweise vorgestellt, in der auch die Ruckgewinnung EISENMANN-Pulverbeschichtungs-Anlage; vollautomatische Beschichtung; kontinuierlicher Betrieb eiiigebaut ist und selbst die Abreinigung automatisch ohne Betriebsunterbrechung erfolgt. - Neue Moglichkeiten eroff- net die FluidiciPneumonic-Technik fur Transportgerate und Forderanlagen. Das Unternehmen hat dieses einfache und sichere Steuerungssystem im eigenen Betrieb erprobt und be- reits in Transportanlagen fur verschiedene Industriezweige eingesetzt. Der Eisenmann-Stapelautomat auf dem Messestand last ein Transportproblem, fur das es bisher noch keinen 33.1 Automaten gab. - Der Eisenmann-Kreisforderer mit Senk- rechttransport ermoglicht Betrieben mit Fertigung sperriger Teile eine neue Materialflus-Strategie: Beseitigung sperriger sender Transportbahnen innerhalb der Produktionsflache so- wie radikale Vereinfachung und Beschleunigung des Trans- portes durch mehrere Stockwerke. Endress + Haiiscr GmbH + Co., MaulburgiKrs. Lorrach Die Firma Endless + Huicser bietet auf ihrem Messestand einen allgemeinen Uberblick iiber die elektronische Fiillstand- meBtechnik und iiber Durchfluhefigerate. Auf dem Gebiet der Fiillstandmefitechnik werden die verschiedenen bewahrten Mefiprinzipien und Bauformen demonstriert. Als Neuheiten zeigt Endress + Hauser den NIVOPILOT VS, eine Vibra- tionssonde zur Detektion von Minimum oder Maximum in pulverformigen bis feinkornigen Schiittgiitern, den GAMMA- SILOMETER SG, ein kontinuierliches FiillstandmeBgerat auf radioaktiver Basis mit dem eine beriihrungslose kontinu- ierliche Anzeige auch unter extremen Bedingungen moglich ist, sowie den SILOPILOT B 5 , ein elektromechanisches Lot- system fur pulverformigc bis feinkbrnige Schiittgiiter in Be- haltern bis 5 0 m Hohe. Die gelotete Hohe kann auf elektro- mechanischen Zahlwerken abgelesen werden. - Auf dem Gebiet der DurchfluBmcfitechnik zeigt das Unternehmen neben herkommlichen Schwebekijrper-Durchfluhessern, Kontrollern, Schlauchventilen und automatischen Reglern auch das kom- plette ROTOFLOW-System. Es handelt sich dabei um einen TurbinenmeBkopf in Flansch- oder Gewindeausfuhrung, der selbst in der Normalausfiihrung fur hochaggressive Fliissig- keiten oder Gase geeignet ist. Die Auswertung der kontaktfrei iibertragenen Impulse gestattet eine Ablesung des momen- tanen Durchflusses auf analogen Anzeigeinstrumenten sowie eine Signalisierung bzw. Steuerung bei Ober- oder Unter- schreiten einer bestimmten Durchflufimenge und den AnschluB von Summiereinrichtungen, z. B. elektromechanischen Vor- wahlzahlern. Garvens-Wangen-Fabrik GmbH, Hannover-Wiilfel AnlaBlich der Hannover-Messe zeigt die Firma Gnrvens ein umfassendes Kontrollwaagen-Programm fur die auto- niatische Gewichtskontrolle gleicher Packungen bis 300 kg. Es handelt sich um die Modelle: Hochleistungs-Kontrollwaage SL 1 , ausgelegt fur folgende Leistungen und Gewichtsbereiche: Leistung: 300 Wagungen/min.; Wigebereich: bis 5 kg; Sor- tiergenauigkeit: ab k 300 mg. Die Leuchtbild-Kontrollwaage OKL-A 1 , ausgelegt fur: Leistung: 120 Wagungenimin.; Wa- Leuchtbild-Kontrollwaage OKL-A 100 zur Gewichtskontrolle von Futtermittelsacken gebereich: bis 2 kg; Sortiergenauigkeit: ab k500 mg. Die Waage ist auch in ex-geschiitzter Ausfiihrung lieferbar. Auch in ex-geschiitzter Ausfiihrung lieferbar ist die Leuchtbild- Kontrollwaage OKL-A 30 s, ausgelegt fur: Leistung: 90 Wa- gungenimin.; Wagebereich: bis 30 kg; Sortiergenauigkeit: ab ? 500 mg. Das vierte Modell, die Leuchtbild-Kontrollwaage OKL-A 100, ebenfalls in ex-geschiitzter Ausfiihrung lieferbar, ist fur folgende Leistungen und Gewichtsbereiche ausgelegt: Leistung: 25 Wagungen/min.; Wagebereich: bis 300 kg und Sortiergenauigkeit: ab + 5 g. Die Vorfiihrung der vier Kon- trollwaagen erfolgt unter betriebsahnlichen Bedingungen. Heidolph-Elektro KG, KelheimiDonau Die Heidolph-Elektro KG zeigt in Hannover einen Labor- Antrieb mit Schlauchpumpe. Hierbei handelt es sich um einen mechanisch stufenlos regelbaren Laborantrieb mit angebauter Schlauchpumpe. Die Fordermenge liegt durch Einsatz von wahlweise vier verschiedenen Getriebekopfen bei 0 bis 10 11 Laborantrieb mit Schlauchpumpe Min., die Forderhohe ist max. 26 m WS und die Saughohe max. 4 m WS. Anstelle der Schlauchpumpe kann eine Riihr- welle oder ein Verdampferantriebskopf eingesetzt werden, wodurch sich das Gerat in einen stufenlos regelbaren Labor- riihrer bzw. Vakuumverdampfer verwandelt. Das Gerat ist auch explosionsgeschiitzt lieferbar. Henkel 8r Cie. GmbH, Diisseldorf In diesem Jahr beteiligen sich die HenkeZ-Werke zum er- sten Ma1 an der Hannover-Messe, und zwar auf dem Sektor Chemie und Kunststoffe. Bekannt ist die Henkel-Gruppe in der Wasch- und Reinigungsmittelproduktion, weniger bekannt ist, dafi die Henkel-Gruppe rd. 4 O " i o ihres Umsatzes in ande- ren Produktionsbereichen erzielt, namlich auf dem Sektor Chemisch-technische Produkte. Der Bogen des Herstellungs- Programms der Henkel P-Gruppe, die rd. 50 Firmen im In- und Ausland urnfafit, spannt sich von Wasserglas, Kleb- stoffen, Fettsauren und natiirlichen Fettalkoholen iiber Indu- striereiniger zu Textil-, Leder- und Papierhilfsmitteln, von Korperreinigungsmitteln, Kosmetika und Desinfektionsmitteln bis zu Wohnungspflege-Produkten und Verpackungsmitteln. Iin einzelnen zeigt die Henkel 8c Cie . GmbH auf ihrem Messe- stand in Hannover: Wasch- und Reinigungsmittel, P3-Indu- striereiniger, Klebstoffe und Bindemittel, Leimauftragsgerate, Wasserglas, Textilhilfsmittel, Lederhilfsmittel, Papierhilfs- mittel, Kunststoffhilfsmittel, Ladtroh- und Hilfsstoffe, Fett- alkohole, Fettalkoholderivate, Fettsauren und Glyzerin. Chemische Werke Hiils AG, Marl Das Ausstellungsprogramm der Hiils-Gruppe auf dem Messe- stand in Hannover gibt schwerpunktmafiig einen Uberbliek iiber interessante Neu- und Weiterentwicklungen in den ver- schiedenen Produktgruppen. Zahlreiche neu erschlossene An- wendungsmoglichkeiten fur chemische Rohstoffe sind das Er- gebnis intensiver jahrelanger Forschungs- und Entwicklungs- F E T T E . S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L 71. Jahrgang Nr. 4 1969 342 arbeiten. Das 'Iypenprogramm wurde fast auf allen Gebieten erweitert und vcrbessert, wodurch verschiedcncn speziellen Wunschen dcr Weitervcrarbciter und Verbraucher Kechnung getragen werdcn konnte. - N e w und technisch bcdeutendc Einsatzgebiete hat Huls fu r seine Tenside erschlossen. Bei MARLOPHEN X (Alkylphenol-Polyglykolather) handelt es sich um ein Netzmittel in Bindeinitteln fur Pigmentc. - Sehr vielseitig sind auch wieder die Einsatzbcispiclc fur die Kunststoffc der Chentische Werke Eliils AG. Fur die Produk- tion des besondcrs hochwertigen Kunststoffes VESTAMID (Pol yamid 12), der sich u. a. ausgezcichnet fiir Prazisionsteile cignct, besitzt II i i l s die ersten kommerziellen Anlagen in dcr Welt untl dainit sowohl auf technologischern als auch auf anwendungstechnischem Gebict die griiI3tt.n Erfahrungen. - Aus VESTOPAI. (ungesittigtes Polycsterharz) hergestcllt, zcigt Huls cinen Tank I;, die untcrirdische Idagerung von Heiziil sowie Drudtbehalter. - Mit dem neuen Verkaufs- produkt VES'I'URIT (gesattigtes Polyesterharz) stellt Hiils einen I,a&rohstoff vor, dcr sich u. a. fur die Hcrstellung von hochwcrtigen Einbrennlacken eignct. Ubcrzuge auf dicser Basis zcigen wcgen ihrer ungewohnlichen Har tc und Elasti- zitat eine besondcre Schlagfcstigkeit und gutc Verformbar- keit. - Aus dem viclseitig cinsctzbaren Kunststoff VESTY- RON (Polystyrol) werdcn zu schen sein: Folien, tiefgczogene Foodtainer sowie Einsatzc fiir Obst und Eier aus VESTY- RON-Schauin. Die Verarbeitungsbreitc fur den noch jungen Kunststoff VESTOLEN P (Polypropylcn) der Chemische Werke IIiils AG und dcr Sclioluen-Chemie AG ist dank seiner be- sonderen Eigcnschaften groR. Dic Einsatzmoglichkeiten, die die Vorziige dieses Kunststoffes demonstrieren, reichen von dcr Starterbatterie fur Fahrzeuge uber Taue, Sicke fur schwere Guter und technische Artikel komplizierter Konstruktion (z. B. Transportkasten) bis zu Heizungsschlauchen aus glasfaser- verstarktcm Material fur Personenkraftwagen. LANSING GmbH, Roxhcim/Pfalz Auch in dicsem Jahr stcllt die LANSING GmbEl auf der Hannover-Messe ein komplettes Programm von Elektro-Flur- fiirderzeugen aus. Besonders intcressant durfte der Schub- maststaplcr von LANSIiYG sein. Wenn die Kapazitat cines La- gers voll ausgenutzt ist und Erwei- terungcn notwendig wcrden, ist der Einsatz eins Schubmaststaplers einc sinnvolle Liisung. Die Kapa- zitat des Lagers wird durch schma- lere Gange und volle Nutzung in der Hiihc vcrgroBcrt. LANSIiVG- Schubinaststabler wcrden mit 1250, 1500, 1750 und 2000 kp Tragfahig- kcit geliefert. Der Lastschwerpunkt betragt (i00 mm. Der geringe Gang- brcitenbcdarf des Schubmaststap- lers wird durch den Transport zwischcn den Radarmen crzielt. Die gutc Gewichtsverteilung macht ein groBcs Gegengewicht uberflussig, die Vorbaulinge wird kurzer (1029 min bei eincr Tragfahigkeit von I-ANSING-S&ubinast- 1250 kp Teleskopmastausfuhrung). Daraus resultiert auch der mini- (Werkbild LANSING) inale Wcnderadius. Die 4-Rad- Ausfiihrung garantiert Standsicher- hcit. Der Antricb erfolgt mit einem DoppelschluB-Motor mit 2.2 kW. Antriebsmotor und Getriebe sind in die Radnabe des Hinterrades eingebaut. Das 2. Rad ist zwangsgefuhrt und hat den gleichen Durchniesser wie das Antricbsrad. Dic Konstruk- tion des Radnabenmotors crmiiglicht den Einbau cines Dop- pclantriebes fur extreme Einzelfillc. Der Fahrersitz ist quer zur Fahrtrichtung angeordnet. Dcr sericnmal3ig eingebautc stapler 'I'yp EKI' F E T T E . S E l F E N * A N S T R I C H M I T T E L 71. Jahrgang Nr 4 1969 elektronischc Fahrschalter gcwahrleistet eine iiberlegene Kapa- zitits-Nutzung der Battcrie. Bei dieser Impulsregelung cnt- fallen Vorschaltwiderstandc vollig. Anfahren und Beschleu- nigen geschieht absolut rudtfrei. Besondere Sorgfalt wurde den Mastprofilen und dcm IMastvorschub gewidmct. Durch die Kol- lenkonstruktion wird ein mininialer Stromvcrbrauch und gc- ringster VerschlciB cr ic l t . Ein Verkantcn ist unmiiglich. Vorschub und Kiickzug werden hydraulisch gcbremst. 48-Volt- Batterien in den vcrschiedensten Kapazitatsbercichen (bis 462 Ah = 22.1 kW) ermiiglichen das individuelle Anpassen auf jcden Einsatzfall. Leybold-llaraeus GmbH & GO., KGln-Baycntal Der Ausstellungsstand der Firrna Leybold-Ilerorus zeigt einen Querschnitt durch das Hcrstellungsprogramm, das prak- tisch den ganzcn Bereich der Vakuumphysik und -Technik cinschliedlich der vielseitigen Anwendungen in zahlrcichen Gebieten moderner Wissenschaft und 'Iechnik umfaBt. Das Angebot aus dern Bereich Vakuum-Bauclemente enthalt neben Beispielen fur allc konventioncllen und rnodernen Pumpen- typen auch Flanschc, Vcrbindungsstiidte, Ventile, MeRgerate und Zubehiir aller Art. Gczcigt werden u. a. trivaca-Vakuuni- puinpen D 6 A und D 12 A, zwcislufige olgcdichtete Dreh- schieberpumpen. Die dirckte Ankoppelung des Motors eriniig- licht klcine Abinessungen. - Eine Ncuerscheinung stellt die 'I'R GO0 ('l'rochoidenpurnpe), cine Kotationsverdrangerpumpe, dar, deren Arbeitsprinzip dern des Wankelniotors ahnclt. - Auf dem Gebiet der Sorptionspumpen wird cine neue g r o k Pumpc ASP 32 gezeigt mit Heizmantcl und KiihlgefaR. Diesc I'umpe ist ausheizbar und kann cincn luftgefiillten 150 1-Be- halter von Atmospharendrudc auf 10- * Torr evakuieren. - Aus dcr Keihe der Ionenzerstiubcrpumpcn sind die IZ 1, I% 2, IZ 120, 1Z 230, 450 und 700, z. T. mit den dazugehiiri- gcn Ketzgeratcn, vcrtretcn. - Fur die Kryotcchnik sind vcr- schiedene Ventile, Verbindungsleitungen und andere Zusatz- lcitungen ausgestellt. - Unter den ausgestellten Vakuuin- nieRgeraten sind besonders Weitercntwiddungen und Ver- besserungen an cinigen PartialdruckmciSgeraten crwahnens- wcrt. -. Das HF-Kcsonanzspektrometer 'I'opatron konntc durdi eine neue lonenquelle mit geringcrer Energie der ionisieren- den Elektronen verbessert werden. - Im Lccksuchgerat Ultra- tcst wurde ein neues Testleck mit einer Leckratc von 5 x 10-8 TorrliteriSck. H e entwickelt. - Weiterhin ist einc Reihe von Ultrahochvakuum-Bauteilen mit metallisch gedichtetem CF-Flansch ausgestellt, z. B. Flansche, Verbindungsstuckc u. a. m. in verschiedenen Nennwciten. - AuBer den Einzeltcilcn wcr- den in Hannover auch eine Reihe vcrschicdcncr fcrtigcr Hoch- vakuum-Pumpstande gezeigt, die fiir viele Anwendungsmog- lichkeiten entwickelt wurden, so z. B. der Tischpumpstantl PZU-30, ausgerustet mit ciner 400 U s Titanverdampferpumpe und cincr 120 liSek. Ioncnzerstiuberpumpc fiir Arbciten. die iilfreies Vakuum voraussetzen. - Der Pumpstand PZU-40 m ist ahnlich konstruiert, jedoch in griiReren Abmessungcn. mit Edclstahlrezipienten, dcr mit mctallgedichtctcn Klammerflan- schcn auf den Ring aufgesetzt wird. Eisrnwerk Theodor Loos Gmhll . Gunzcnhausen Auf der Hannovcr-Messc stcllt die Eisr,nwc,rk Theodor Loris GmbH eine Sonderkonstruktion vor, den Dreizugkessel mit Oberhitzer, Typ UL-O, einen Universal-Drcizug-Flam- mcnrohrrauchrohrkessel fur die Erzeugung von ubcrhitztcni Dainpf rnit Dampftemperatur von 300O C bei 24 atu, Dainpf- leistung 4000 kg/Std. und garantiertcm Wirkungsgrad von 87 O i o . Wegen der hohen Dampftemperatur cignet sich diese Konstruktion besonders fur dic Eigenstromerzeugung rnit Danipfmotor oder Turbo-Aggregat oder fiir Fcrnheizwerkc niit langcn Rohrleitungcn. Vorteile bietet dic neuentwickclte Kompakt-Kombination der Brennercinrichtung. der autrmia- tischen Steuerung, Handbcdienung und Luftvorlage. Die Kom- 3 *3 pakt-Kombination besteht aus Brennereinrichtung, dem Ge- Rheinstahl Henschel AG, Kassel blase mit Luftverteilung, der automatischen Steuerung durch Auf der Hannover-Messe stellt das Unternehmen seine das neue Programmschaltwerk L2M-SR-1, das im Elektro- neuentwickelten werksmontierten Industriekessel der Fachwelt Schaltschrank eingebaut ist, dem Verbundregler, dem Magnet- vor. Damit wird dem Programm der seit uber 10 Jahren ventil und den Bedienungselementen mit modernem Druck- serienmai3ig gefertigten HK-Kessel mit Leistungen von 200 tastensatz. Dieser besitzt anstelle von Drehschaltern beschrif- bis 5000 kg/Std. und den1 Bauprogramm KD-Kessel mit Lei- stungen von 5000 bis 15 000 kg/Std. ein Industriekessel-Pro- gramm zur Seite gestellt. AuBerdem baut Henschel Hochdruck- anlagen fur hochste Drucke (bis uber 300 atii) und Tempe- raturen (bis uber 6OOo C). Die neuentwickelten IK-Kessel sind wie alle Henschel-Kessel vollautomatisch geregelte Wasser- rohrkessel stehender Bauart mit Naturumlauf. Sie sind fur Dampfleistungen bis zu 80 t/Std. und hochstzulassige Betriebs- drucke bis zu 136 atu ausgelegt und erreichen eine HeiB- dampftemperatur bis zu 53O0 C. Aus zwei oder mehreren Kesselzellen konnen ohne Schwierigkeiten noch groflere werks- montierte Dampferzeuger aufgebaut werden. Das IK-Pro- gramm verbindet Bewahrtes mit Neuem. Als ein seit uber Dreizugkessel mit Oberhitzer, Typ U L - 0 tete, aufleuchtende Tasten, was der Obersichtlichkeit entschei- dend zugute kommt. Das Aggregat wird als geschlossenes Bauteil mit fertig verrohrten Ulleitungen und der elektrischen Verdrahtung im Werk vorgefertigt. - Der Universal-Drei- zugkessel wird fur Leistungen von 100 bis 14000 kg/Std. bei Drucken von 0.5 bis 24 atu gebaut, anschlusfertig vormon- tiert geliefert und erfordert kein besonderes Fundament. Fur den Leistungsbereich von 8000 bis 25 000 kgiStd. wird eine Zweiflammrohrausfuhrung gebaut. Zu seiner Aufstellung ge- nugt normaler tragfahiger Boden. - Ferner wird in Han- nover der neue LOOS-Zweikreiskessel ausgestellt sein, der fur Leistungen bis 8000 kg/Std. Niederdruckdampf bzw. 8 000 000 kcal/Std. ausgelegt ist. Er eignet sich gut zur Beheizung von Heizsystemen mit maximalen Vorlauftemperaturen von looo C sowie auch fur Produktionszwecke. Mannesmann AG, Dusseldorf Die Mannesmann AG fuhrt auf der Hannover-Messe die Leistungsfahigkeit ihrer Tochter- und Beteiligungsgesellschaf- ten, deren Kreis sich betrachtlich erweitert hat, vor. Mannes- mann AG Rohrenwerke bietet einen Querschnitt durch das Lieferprogramm. Im Vordergrund des Interesses stehen Stahl- rohre fur den Kesselbau und fur chemische Anlagen, innen und auden bituminierte, kunststoffummantelte und zement- mortelausgeschleuderte Stahlrohre fur den Leitungsbau sowie Sonderrohre wie beispielsweise nahtlose kaltgezogene Prazi- sionsrohre, Rohre fur Hydraulikzylinder und warm- und kalt- geschmiedete Feinschmiedeteile aus nahtlosen Stahlrohren. - Die Mannesmann-Meer AG zeigt u. a. die Neukonstruktion einer Rohrschweiflanlage fur hochlegierte Rohre mit Plasma- SchweiBeinrichtung. - Daneben stellt Mannesmann-Pulver- metal1 mechanische und hydraulische Metallpulverpressen im Bereich von 5 bis 100 Mp PreBkraft vor. - Mannesmann- Plastic GmbH zeigt Halbzeuge und Fertigteile aus Supranyl 6 G und Supralen RCH 1000 sowie Druckrohre, Kanalrohre, Kabelschutzrohre. - Das Elektroarmaturen-Programm der Kronprinz AG umfai3t alle Armaturen, die zur Aufhangung und Abspannung der Leiterseile sowie der Isolatorenketten am Mast notwendig sind. - Aus dem Programm der Manzes- mann-Stahlblechbau GmbH fur Lager- und Transportrationa- lisierung sind Palettenregale, Profilstahlregale, Baukasten- regale, Flachpaletten, Behalter fur den Transport von Flussig- keiten, Schuttgutern usw. sowie verschiedene Container, u. a. ein zylindrischer Tankcontainer aus Edelstahl und ein Ther- moscontainer in Ganz-Kunststoff ausfuhrung, ausgestellt. Ausschnitt aus dem HK-Kesselprogramm von links: HK 3132- 3/50; HK 6165-6/100; HK 10/125-10/156 einem Jahrzehnt bewahrtes Konstruktionsmerkmal wurde die typische Rauchgasfuhrung der HK-Kessel ubernommen. Der auf dem Rheinstahl-Freigelande ausgestellte Industriekessel IK 40-871525 ist fur eine maximale Dauerleistung von 40 t/Std. und fur einen hochstzulassigen Betriebsdruck von 87 atu be- messen. Die Heifldampftemperatur erreicht 525O C, der Wir- kungsgrad betragt 92 O/o. Bei einer Speisewassertemperatur von 130 C betragt der Schwerolverbrauch 3200 kg1Std. (Hu = 9600 kcal/kg). Sartorius-Werke GmbH, Gottingen Auf der Hannover-Messe 1969 stellt die Sartorius- Werke GmbH ihre Prazisions- und Analysenwaagen mit digitalem Ausgang erstmalig mit angeschlossenem saldierenden Me& wertdrucker vor. Der saldierende MeBwertdrucker kann uber seine Funktion als Kolonnendrucker hinaus Rechenoperationen durchfuhren und geht mit dieser zusatzlichen Dokumentations- moglichkeit einen entscheidenden Schritt weiter. Der Tarawert F E T T E . S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L 71. Jahrgang Nr. 4 1969 344 braucht hier nicht berucksichtigt zu werden, da der saldie- rende MeBwertdrucker den Tarawert automatisch vom Brutto- wert abzieht. Das Ergebnis ist der Wert der reinen Netto- einwaage. Der saldierende Mei3wertdrucker kann an alle Modelle der Sartorius-Typenreihen Prazisionswaagen 3300 und Analysenwaagen 3400 angeschlossen werden. Seine wich- tigsten technischen Daten sind: Druckereingang standardmafiig im 1/10 Code, die mogliche Anzahl der ausgedruckten Werte bei 6-stelligem Wage-Ergebnis betragt ca. 10 000 und die Ausgabe eines 6-stelligen Wertes erfolgt in 2 Sekunden. Carl Sctienck Mnsdzinen{abrik GmbH, Darmstadt Die Maschinenfabrik Carl Schenck GmbH stellt in Hanno- ver Maschinen fur die Arbeitsbereiche ,,wagen, fordern, sie- ben, priifen" aus. Fur den Arbeitsbereich Wagetechnik wird u. a. ein Steuerpult fur eine Dosieranlage gezeigt, bestehend aus zwei Waagen fur j e 15 Komponenten Feststoffe und einer Waage fur 3 Komponenten Flussigkeiten. Das Gerat hat einen Kreiszeigerkopf mit angeschlossener stetig mitlaufender digitaler Ziffernanzeige, die auf jede der drei Waagen um- schaltbar ist. - Auf dem Gebiet der Fordertechnik werden eine Streumaschine fur Spanplatten, eine vollautomatische Forder- und Sortieranlage fur Stuckgut-Sendungen sowie ein Normalkreisforderer NK 50 vorgestellt. - Auf dem Sektor Siebtechnik werden zu sehen sein: Das Wuchtsieb CYCLO- ROT C 2 fur das Sieben im Feinbereich mit veranderbarer Siebbewegung; das Wuchtsieb UNIVERSAL 411600 zur schar- fen Korntrennung bei einfacher Wartung und leichter Aus- tauschbarkeit der Siebbelage; der Schwingungserreger Typ DF zur Erzeugung gerichteter Schwingungen; ein Wendelwucht- forderer in Chrom-Nickel-Stahl fur Forderleistungen bis zu 3 m3/Std.; ein Wuchtforderer zum Transport von MetaIl- spanen und ein Resonanz-Wuchtforderer in fahrbarer Aus- iuhrung mit einem Fiirdertrog von 6 m aus Chrom-Nickel- Stahl fur Lebensmittel. - Der Arbeitsbereich der Priiftechnik ist vertreten mit c'cm Hydropuls@-Priifstand, der Werkstoff- Prufmaschine PLRN, $em Universal-Vertikal-Pulser PVQ, dem Rutteltisch PREN, dem Kleinpulser PHGN, der Uni- versal-Hydropulsmaschine PCQ und der Wirbelstrom-Lei- stungsbremse, Grol3e W 150. Schrnnim Lack- iind Farbenfabriken AG, Offenbach/Main Die Firma Sclzramm Lack- und Farbenfabriken AG wird auf der Hannover-Messe zahlreiche Neuentwicklungen vor- stellen. Fur die Elektroindustrie hat das Unternehmen einen Lack auf der Basis von Polypyrrolidon entwickelt, der sich durch hervorragende Fahreigenschaft, extrem hohe Hitze- schockfestigkeit bei gleichzeitiger Oberlastungssicherheit aus- zeichnet. Im Bereich der lotbaren Lackdrahte werden fur den Feindrahtsektor schnell lotbare Lacke angeboten, die bisher nicht erreichte Lackiergeschwindigkeiten erlauben. Ferner ste- hen lotbare Drahtlacke zur Verfugung, die sich auch bei hoher Durchmesserzunahme durch zuverlassige Betriebssicherheit und storungsfreie Filmbildung auszeichnen. Eine Gruppe wirt- schaftlicher lotbarer Drahtlacke mit guter Hitzeschockbestan- digkeit fur Starkdrahte rundet das Drahtlackprogamm ab. - Eine Neuheit im Bereich der ungesattigten Polyesterharze sind die Traufelharztypen auf Zweikomponenten-Basis spe- ziell fur die Impragnierung von Stator- und Rotorwicklungen, die eine lange Topfzeit besitzen. - Fur die metallverarbei- tende Industrie werden zwei neue Kunststoffbeschichtungen auf der Basis von Extrapox gezeigt, und zwar die Typen ,,Schramm Tankschutz fliissig 90 M" und ,,Sclzramm Tank- schutz flussig 3 : 1". - Das Sc/iramm-Programm fur Coil- Ccating umfal3t neben Einschichtlacken auch Mehrschicht- systeme. so dal3 jeder gewunschte Aufbau inoglich ist. - Zur Pulverbeschichtung dient das Sclzramm-Poxyd-Pulver EP 1. Dieses schnell hartende und elektrostatisch aufladbare Pulver kann auf allen entsprechenden Anlagen verarbeitet werden. - Eine weitere Neuentwicklung ist der Polipan-Z-Spachtel. Es F E T T E * S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L ? I . Jahrgang Nr. 4 1969 handelt sich hierbei urn einen modernen schwundfreien Zwei- komponenten-Spachtel auf Polyesterbasis; eine Erganzung des bekannten Polipan-T-Spachtels. Durch die Entwicklung des neuen Polipan-Z-Spachtels und durch Einbezug von Extra- dur (DD-) Lackfarben auf dem hochstentwickelten Stand der sogenannten Polyurethanlacke konnte ein 2-Tage-Lackierver- fahren fur die Werkzeugmaschinenindustrie entwickelt wer- den. - Fur die holzverarbeitende Industrie werden neu ange- boten: Extracell Lasurlacke, farbig, ein Fenogriff Einkompo- nenten-Oberzugslack, Polipan-UV-Spachtellack und Polipan- UV-GieSlack zur Kurzzeit-Lichthartung. ein neuer farbloser Giel3-Polyester fur seidenmatten Fertigeffekt, neue pigmen- tierte DD-Schleiflacke sowie Extracell Schnellschliff-Tauch- grund. - Weiterhin werden neue Anstrichsysteme fur Metalle auf reiner Epoxyd- und Teer-Epoxydbasis gezeigt sowie Son- derverfahren fur Schleiflackflachen mit Profilgebung. Siemen & Hinsclz mbH, ItzehoeiHolstein Die diesjahrige Hannover-Messe sol1 vor allem die Lei- stungen des Unternehmens auf den Gebieten Kernreaktor- technik, Kalte- und Flussiggasbetriebe und Thermalolumwal- zung demonstrieren. Fur den Einsatz in Kernenergieanlagen wurden Vakuumpumpen und Kompressoren entwickelt, die den in der Kernenergietechnik erforderlichen hohen Anforde- rungen hinsicht1:ch der Dichtheit der Aggregate und der Werkstoffzusammenstellung der vom Fordermedium beruhr- ten Teile entsprechen. Die Pumpen werden durch Spaltrohr- motoren angetrieben. Eine Wellenabdichtung ist somit nicht vorhanden. Alle Pumpen- und Motorteile, deren Aut3enflachen mit der Atmosphare, und deren Innenflichen mit dem Forder- medium in Beruhrung kommen, sind miteinander durch SchweiBnahte verbunden. - In der expandierenden Kalte- industrie wie auch in der Fliissiggastechnik (Propan, Butan, CO, u. a.) werden in steigendem MaBe Pumpen eingesetzt. Auf dem Kaltesektor bietet der Einsatz von Kreiselpumpen zur Umwalzung des Kaltemittels wesentliche praktische Vor- teile fur die Warmebilanz, die Anordnung der einzelnen Aggregate und den Betrieb der Anlage. Der heutige hohe Stand der Technik konnte fur dieses Gebiet allerdings nur durch die Leistung der Frigenforschung erreicht werden. All- gemein haben Pumpen fur die beiden hier beschriebcnen Ein- satzbereiche unter extremen Beanspruchungen zu arbeiten. Das gilt sowohl fur Werkstoff, Lagerung und Wellenabdich- tung als auch fur die Forderleistung. Demzufolge wurden fiir die unterschiedlichen Forderungen auch Pumpenreihen mit konstruktiv oder hydraulisch verschiedenen Details entwickelt. - Die auf dem Markt befindlichen Warmetragerole weisen heute zulissige Betriehstemperaturen bis zu 400 C auf. Ent- sprechend wird von den Umwalzpumpen ein hoher Grad an Betriebssicherheit gefordert. Wichtigstes Element bei der Pumpenkonstruktion ist die Wellenabdichtung. Seit Jahren werden aus dem SIIII-Programm ZLLE-Pumpen in Wirinc- trageranlagen eingesetzt. Den mit den hoheren Temperaturen steigenden Anforderungen wurde nach eingehenden praxis- nahen Versuchen durch Verbesserung an der Wellenabdich- tung Rechnung getragen. Je nach thermischer Belastung der Pumpen konnen diese mit ungekuhlter oder gekuhlter Stopf- buchse bzw. mit Gleitringdicbtungen mit Vorstopfbuchse ge- liefert werden. Bei der Wellenabdichtungsausfiihrung mit Gleitringdichtung und Vorstopfbuchse braucht - wie im Falle der ungekiihlten Stopfbuchse - kein Kuhlwasser vorgesehen zu werden. Siemens AG. Munchen Auf der Hannover-Messe 1969 zeigt Siemens auf dem Ge- biet der elektronischen Datenverarbeitung die Datenverarbei- tungsanlage 4004145-F mit 131 kB Kernspeieherkapazitat so- wie eine Reihe von Peripherie-Geraten. wie z. B. Platten- speicher, Magnetkartenspeicher, Schnelldrucker, Magnetband- gerate und optische Belegsortierer. Vorgefuhrt werden Pro- gramme zur Container-Umlaufoptimierung, Produktionssteue- 345 rung, vollautomatischen Auftragsabwicklung mit Verfugbar- keitsauskunft, Stiicklistenauflosung und zur Kontenauskunft in der Rentenversicherung. - Zum Thema Me& und Auto- matisierungstechnik demonstriert Siemens die automatische Uberwachung von haustechnischen Groganlagen am Beispiel des haustechnischen Leitsystems LS 300, das mit einem nach- geschalteten Prozebrechner des Siemens-Systems 300 in Ver- bindung steht. - Den weitgespannten Bereich der Energie- sersorgung zeigt auf der Hannover-Messe die Schwerpunkt- schau ,,Schaltanlagen". Hier wird ein Querschnitt des Liefer- programms an Schaltgeraten und Schaltanlagen von 500 V bis 500 kV ausgestellt. - Eine weitere Neuerung ist die Waagensteuerung in integrierter Technik. An einer 1000-kg- Kreiszeigerwaage wird ein neuartiges Steuerungssystem fur den selbsttatigen Wiegebetrieb mechanischer Kreiszeigerwaa- gen gezeigt. Ein neuer elektronischer Baustein lost fruhere digitale Systeme ab. Dieser Baustein enthalt bewahrte Bau- elemente in integrierter Festkorpertechnik. Die vielseitigen Einsatzmoglichkeiten reichen von Einzelwaagen bis zu kom- pletten Mischanlagen, wie sie beispielsweise in Futtermittel- fabriken, Nahrungsmittelwerken sowie in Betrieben der kunst- stoffverarbeitenden und chemischen Industrie vorkommen. Steinbock GmbH, Moosburg Die Steinbock GmbH stellt neue hydraulisme Gabelhub- wagen fur den Palettentransport vor. Mit Tragkraften von 1250, 1600 und 2000 kp sowie j e zwei unterschiedlichen Gabel- Vollhydraulischer Steinbork-Gabelhubwagen langen wurden alle Anforderungen der Praxis hinsichtlich der ublichen Ladungsgewichte, PalettengroBen und -Arten berucksichtigt. Gehoben wird die Last hydraulisch durch Pump- bewegung mit der Deichsel. Die Feinstbearbeitung der Pum- penteile ermoglichte einen manschettenlosen Pumpenkolben. Der grode freie Griff erlaubt ein kraftiges Zupacken in jeder Deichselstellung. Das Drosselventil zum Absenken der Last wird durch einen niedrig angebrachten FuBhebel betatigt. Auch bei ganz zur Seite eingeschlagener Deichsel wird der FuB nicht eingeklemmt oder vom absinkenden Rahmen ge- quetscht. Die auf Wunsch lieferbare Feststellbremse wird ebenfalls durch Fubhebcl betatigt. Die Betriebsbremse wirkt durch Niederdrucken der Deichsel. In der Zweitonner-Aus- fuhrung wird der neue Gabelhubwagen serienmal3ig mit Last- rollen in Tandemausfuhrung ausgerustet. Tandemrollen emp- fehlen sich bei unebenen Boden, Fliesen oder Betonplatten auch fur die leichteren Typen. Alle Rollen werden wahlweise in Stahl, Vollgummi, Nylon oder Vulkollan geliefert. Larkfabriken Herniann Wiedcrhold. HildenIRhld. u. Nurnberg Die Lackfabriken Hermann Wicderhold zeigen eine Fulle interessanter Neuheiten fur die Oberflachenbehandlung von Holz und Metall. Eine besondere Neuentwicklung betrifft den Mobelsektor. Wicderhold entwickelte den Polyurethan-Lack WIEDELIT-Spezial, der ahnlich schnell trocknet wie Nitro- cellusole-Lacke. Neu fur die Mobelindustrie sind schnelltrock- nende Polyurethan-Lacke fur das Nag-in-naB-Verfahren. - Der Vorteil der neuen Mattlacke und schnellhartenden Pulver- lacke besteht darin, dab sie innerhalb eines weiten Tempe- raturbereiches aushartbar sind und hervorragende Bestandig- keit im Tropen- bzw. Schwitzwassertest ohne Hafteinbu5e be- sitzen. - Fur die Oberflachenbehandlung von Aluminium- Fenstern usw. werden neue farblose und pigmentierte PUR- Lacke vorgestellt, fur die Flugzeugindustrie hochskydrolfeste Lacke, neuartige Versiegelungen fur Magnesium und neue dauerplastische Korrosionsschutzpasten. Auch im Bausektor lassen sich durch moderne Erzeugnisse von Wiederhold erheb- liche Rationalisierungseffekte erzielen. Fur den Stahlbau ste- hen neue Walzstahl-Fertigungsanstriche zur Verfugung. - Fur tragende Stahlkonstruktionen werden Brandschutzfarben vorgestellt, die die Feuerwiderstandsdauer von Bauteilen er- heblich erhohen. Das Thema Beton-Korrosion wird mit dem neuen WIERO-Beton-Programm angesprochen. - Der Ver- packungsindustrie bietet Wiederhold ebenfalls eine ganze Reihe von Neuheiten an. Insbesondere handelt es sich um neue Kronkorkenlacke, neue Nahtschutzlacke. einen Spezial- lark fur Getrankedosen aus Aluminium und neuartige Tuben- innenscbutzlacke, die gegen fluorhaltige Zahnpasten bestandig sind. - Einen besonderen Platz nehmen Fugen- und Ver- siegelungswerkstoffe im Wiederhold-Angebot zur Hannover- Messe ein. Aktuell ist eine Dichtungsmasse auf Silikon-Kaut- schuk-Basis, die unter dem Namen ,, WIEDOLASTIC-KD 406" auch in Kleinpackungen (Tuben) in den Handel kommt. - Auch auf allen anderen Gebieten der Oberflachenbehandlung (insbesondere der Fahrzeug- und Container-Lackierung) wer- den von Wiederhold Weiter- und Neuentwicklungen vorge- stellt. Wirtschaftsteil uber das Abfiillen und die Verpackung von Butter Von E. M e ~i r a t h , Benz & Hilgers GmbH, Verpackungsmasdiinen-Fabrik, Diisseldorf Der Butterbecher hat in Deutschland in kurzer Zeit seinen Zum Verpacken von Butter, besonders in Becher, sind be- festen Platz erobert und ist, wie der Quarkbecher, unentbehr- sondere Erfahrungen erforderlich. Mit den Becherfull- und lich. In einigen anderen Landern geht dieser Fortschritt noch -Schliei3maschinen 1aBt sich jede Butterart in die ublichen etwas zogernd voran, aber fruher oder spater kann zumindest Bechersorten abfullen. Dabei wird die Ware entweder i m in den EWG-Staaten mit der Ausbreitung der neuen Pak- Direktanschlub unmittelbar in die Dosiereinrichtung gepumpt kungsart gerechnet werden. Den Impuls geben selbstverstand- oder durch eine Rohrleitung in den Schneckentrog gedruckt lich die Verbraucher. oder von Hand in den Trog geschaufelt. Die Dosierung er- 346 F E T T E . S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L 71. Jahryang Nr 4 1969

Recommended

View more >