Entdeckung von zwei neuen Planeten 1892 B (Wolf) und 1892 C (Wolf)

  • Published on
    06-Jun-2016

  • View
    214

  • Download
    2

Transcript

373 3116 374 Die vorstehenden Beobachtungen sind von Herrn WinkZer und mir mit einem Herrn Winkler gehorigen, dem hiesigen Bamberg'schen Refractor ( 2 0 cm Oeffnung) ange- passten Ringmikrometer angestellt. Die Halbmesser dieses letzteren sind zu 334!'79 und 2681'26 bestimmt. Jeder Be- obachter iibernahrn auch die Reduction seiner Beobachtun- gen. Den Herren Auwers, Becker und Bruns bin ich fur ihre giitige Mittheilung der in den Berliner und Leipziger Zonen des Cataloges der Astronomischen Gesellschaft vor- kommenden Sterne sehr zu Dank verpflichtet; ebenso auch Herrn Arndt fur seine ausserst zuverlassige Beobachtung mehrerer Vergleichsterne am grossen Berliner Meridiankreis. Auch die beiden fur den Encke'schen Cometen gebrauchten Vergleichsterne 14 und 15 hat Herr Arndt neu beobachtet, konnte sie aber in Folge seiner Uebersiedelung nach Neu- chatel bisher noch nicht reduciren. Das Aufsuchen der Vergleichsterne in den mir hier nicht zuglnglichen Catalogen hat, wie schon so haufig, Herr Berberich wieder freundlichst besorgt. Der Wolf'sche Comet war namentlich im November schwer zu beobachten. Der Encke'sche Comet schien mir die Helligkeit des Andromedanebels zu besitzen. A u G r a n d E q u a t o r i a l d e I ' O b s e r v a t o i r e d e B o r d e a u x p a r M. G.Rayet. 1892 Sept. 4 1 4 ~ 2Sm305 t. m. Bord. A AR. = + 2 m ~ o f ~ 7 Etoile de comparaison (1892.0) : AR. = 6h 1 3 ~ 5 9 4 6 3 A DP. = +3' 37Y63 AR. app. = 6h I ~ ~ I I P I O (9.67211) DP. app. = 58" 40' 59Y9 ( 0 . 6 3 9 ~ ) Rtd. au jour +1s30 -4!'35. DP. = 58" 37' 26Y6 W, 6h306. 1892 U d log A Sept. 1 2 22h29m 45 - 1 1 ~ 1 1 : 9 0.3295 1 6 26 16 I 1 2 1 . 1 2 0 23 39 1 1 29.0 0.3378 24 2 1 I 7 1 1 35.4 28 2 2 19 1 2 - 1 1 40.2 0.3490 Entdeckung von zwei neuen Planeten 1892 B (Wolf) und 1892 C (Wolf). ( S c h r e i b e n a n d e n Herausgeber . ) Herr Dr. M. WoZf in Heidelberg hat noch einige Planeten gefunden, und zwar am I . Sept.; der erste 1 8 9 2 B a = 2sh44m7 d = -3" o f Gr. I 2"' ist wahrscheinlich (163) Erigone ; der zweite 1892 C u = 2sh 55m4 d = -4" 11 ' Gr. 11"' ist jedenfalls neu. Nach Wien und Nizza habe ich Mittheilung gemacht. Berlin, Kgl. Recheninstitut, 1892 Sept. 6. A. Berberick, 1892 U d log A Sept. 28 2 2 h ~ 9 m ~ 2 S -1 i040:2 0.3490 Oct. 2 I 7 2 5 1 1 43.3 6 ' 5 5 7 1 1 44.7 0.3627 I 0 I 4 49 I I 44.3 14 2 2 14 I -11 42.1 0.3781