Deutsche Industrie-Messe Hannover 1968 27. April bis 5. Mai

  • Published on
    15-Jun-2016

  • View
    225

  • Download
    4

Transcript

  • Deutsche Industrie-Messe Hannover 1968 27. April bis 5. Mai

    Die am 5 . Mai nach n e u n Tagen zu Ende gegangene Hannover-Messe 1968 bestatigte den zuin Messebeginn geseig- t en Opt imismus in d e n meisten Bran- chen. Die uberwiegende Mehrhe i t d e r insgesamt 5270 Aussteller u n d d e r 630

    zusatzlich ver t re tenen U n t e r n e h m e n aus 32 N a t i o n e n berichteten zum Messeschlufi von gu ten Geschaf ten und erfolgversprechenden Kon tak ten mit in- u n d aus lan- dischen Tnteressenten. Der Besuch der Messe war sehr lebhaft. Anerkennend w u r d e v o n den Auss te l le rn ver-

    merkt , dafi sich gegenuber f r u h e r e n J a h r e n d e r Anteil yualifizierter Fachleute beachtlich erhoht hat. Aufier- ortlentlich gut wurde auch der Besuch aus d e m Aus- land beur te i l t ; allein im Aus lande rempfang konnten Messegaste a u s mehr a l s 100 L a n d e r n registriert wer - den . Ferner war die Hannover -Messe auch in diesem Jahr wieder e in F o r u m fur zahlreiche Tagungen . - Mit d e n nachs tehenden Fi rmen-Kurzber ich ten mochten wir unsere Leser uber einen Teil d e r Vielfalt des diesjahrigen Angebots der Deutschen Industrie-Messe informieren .

    Firmen-Kurzberichte

    Aahoicr Misch- utid Kiictiti(1,~c~iiiLeiifccbrik Peter Kiipper, A ache n In Hannover wurdc nehen der vielbeachteten Knetmaschine

    mit Schneckenentleerung, (leu bewahrten und leistungsfahi- gen Mischern und Knetern eine Neuentwicklung vorgestellt, der Mischkneter VISK. Dieser Mischkneter 128t sich einfach und schnell reinigen, d a der Bottich um 45O geneigt ist. Die Knetflugel sind einseitig gelagert und leicht auszutauschen; der Antrieb licgt wartungsfrci im Olbad.

    Actieti-Gcscllsclinft dcr Gerreshcinier-Glnskiitteiiwerke vorm F c r d . H c y ~ . Dusseldorf-Gerresheim Die Gerresheimer Glashiitte gab anf ihrem Ausstellungs-

    stand eincn umfassenden Uberblick uber das Gebiet von Verpackungsglas liir pharmazeutische, fur chemisch-technische Fullguter wie Mobel-, Herd- und Schuhpflege, aber auch Cur Kosmetika wie Haar-, Rasier- und Duftwasser. Die wei- testgehende Neutralitat dcs Werkstoffes Glas gegen Sauren, Laugcn sowie Basen machen ihn zum pradestinierten Ver- packungsmaterial fur pharmazeutische Fiillguter. Durch die oftmals erforderlich klarc Durchsicht, gleichzeitig abcr durch die Moglichkeit einer Lichtschutz-Einfarbung, bietet die Glas- Packung fur die pharmazeutische Industrie zusatzliche Vor- teile. Neben den bekanntcn und hewahrten Medizinflaschcn waren auf dem Ausstellungsstand zahlreiche Sonderformen zu sehen. Ncue Scrien in allen Handelsformen, von der Klinikpackung bis zu Taschcnportionen. wurden fur 'Tablet- ten und Dragees entwickelt, die immer mehr in Glas abgepackt werden. Dicse produktgerechten Packungen sind auBcrordentlich stabil, aber dennoch leichtgewichtig. - Tropf- flaschen aus Glas sind auch als kleinste Einheit mai3genau und selbst auf schnellaufcnden Abrullinien standfest. - Einen grol3en Anwcndungsbereich finden Infusionsflaschen fur Blut- konserven. Diese hygienischen Flaschcn hieten durch eine zusatzliche Vergiitung optimale Gcwahr fur absolute Ncu- trali t i t zwischen Packung und Fullgut; auBerdem zeichnen sich die Glasllaschen durch ihre thermische Belastharkeit wahrend der Stcrilisation und ihre Formstabilitat auch bei Vakuum sowie durch Ma& und Mundungsgenauigkeit aus. In ihren vielfaltigen und praktischen Formen eignet sich dic Glaspackung nicht nur fur die Verpackung hochwertiger Er- zcugnissc der kosmetischcn und pharmazeutischen Industrie, sondern bietet auch dcr Konservenindustrie verkaufsintensive und prohleinlose Verpackungen, wie sie vor allem in der Lebensmittel- und Feinkost-Branche gefordert werden. Glas bietet den1 Kiufer ungehindert und unverfalscht den Ein- blick auf den Inhalt und ist besonders fur Selbstbedienungs- gcschafte das prociuktgerechte Verpackungsmaterial.

    GI ) I )

    ALLGAIER-WERKE GMBH. UhingedWurt t . Auf dem Ausstellungsstand der ALLGAIER-WEXKE

    GMBH wurde eine TAUMELSIEBm-Maschine TSM 1600 mit 1.S4 in2 Siehflache pro Siebdeck gezeigt, deren Um- mantelung durchsichtig gemacht war. um jede einzelne Phase der Fraktionierung des Siehgutes wahrend der Arbeit sehen zu kiiiinen. AuRerdem warcn 2 ALLGAIEK-TAUMELSIEBm- Maschinen ATS 600 ausgestcllt. Diese Type hat in der letzten Zeit das besondere Interesse der hartkornverarbei- tcnden Industrie gefunden. Die ATS 600 dient zur Analy- sierung und I'roduktionssiebung von gemahlenen Erzen und dhnlichen Materialien. - Bekanntlich hat der Excenter- zapfen bei Taumelhewegungen von Siehmaschinen besonders starken Bcanspruchungen standzuhalten. Dieser Zapfen nimmt die Krafte auf , welche sich durch die Umsetzung der rotie-

    Besonders stabile Ausfiihrung des Hauptlagerzaplens

    rendcn Bewegung der Hauptwelle in einc taumelnde Be- wegung des Siebbehalters entfalten. Eine mehrfache Sicher- heit in der Auslegung und der Materialauswahl dieses Zap- fens, eine genugend groi3 bemessene Kegelrollenlagerung uud das exakte Einpressen und VerschweiBen dieses Zapfens in der Stellplatte mussen. gewahrleistet sein. Diese Schweifl- nahte werden z. B. bei AIlgnier-Taumelsiebmaschinen mit einem Fluxgcrat einer strengen Kontrolle untcrzogen. - Uni die 3-dimensionale Bcwegung auszufiihren, mu8 dieser Zapfen verstellbar sein. Bei AIlgaier-Taumelsiebmaschinen lafit sich deshalb mit Hilfe der Keilplatte die Radialneigung des Siebbehalters auf die gewunschte Neigung einstellen und damit auch der Bewegungsablauf der Siebe vorausbestimmen. Dadurch wird die Wurfbewegung des Siebgutes auf den Sieben j e nach Wunsch gesteuert, und die fur eine opti- male Sieblcistung und Trenngute notwendigen Komponenten

    F E T T E 1 S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L 70. Jah ryang Nr. 8 1968

  • werden durch die gesteuerte Verweildauer des Gutes auf den Sieben mit lingerem oder kiirzerem Siebweg giinstig be- einfluit.

    A L P I N E Aktiengesellschaft, Augsburg In diesem Jahr zeigte die A L P I N E AG zusammen mit

    der Firma F R Y M A AG ein interessantes Produktionspro- gramm auf den Gebieten der Trocken- und Nafizerkleine- rung, der Windsichtung, des Siebens, Emulgierens und Va- ltuumentliiftens. Ferner waren die neuesten Maschinentypen der Rotoplex-Schneidmiihlen fur die Wiederaufbereitung von Kunststoffabfallen etc. und eine in Betrieb befindliche Folien- blasanlage sowie die neuentwickelte Schneckenpresse HS 50 zu sehcn. Auf dem Sektor der Trockenzerkleinerung zeigte die A L P I N E AG Stiftscheibenmiihlen, Querstrommiihlen, Strahlmiihlen, Siebmiihlen -, auf dem Gebiet der Wind- sichtung Mikroplex-Spiralwindsichter und Multiplex-Zickzack- sichter. Laborgerate der entsprechenden Maschinentypen wa- ren ebenfalls ausgestellt. Unter den A L P I N E Rotoplex- Schneidmiihlen wurde die Neuentwicklung der Rotoplex- Schneidmiihle Typ 40/63 gezeigt. Diese Maschine zeichnet sich durch aufiergewohnlich stabile Konstruktion, hohe Durch- satzleistung und iufierst raumsparende Bauweise aus. - Die Firma F R Y M A AG stellte folgende Maschinen aus: Fur die Nafizerkleinerung eine Korundscheibenmiihle, BaugroBen vom Labormodell bis zur Grofiproduktionsmaschine; eine Zahnkolloidmiihle fur Homogenisierungs- und Emulgierungs- probleme; eine Lochscheibenmiihle, geeignet sowohl zur Vor- zerkleinerung als auch zur Feinstmahlung, und eine Vaku- umentliiftungs-Anlage, urn pumpfahige Produkte zu ent- liiften. Ferner waren eine Vakuum-Misch-Homogenisier- und Entliiftungs-Anlage sowie eine Neuentwicklung, bei der eine Zahnkolloidmiihle rnit einer Vakuumentliiftungs-Anlage kom- biniert ist, zu sehen. Mit letzterer ist es erstmals moglich, in einem Arbeitsgang zu mischen, zu homogenisieren und zu entliiften. - Auf dem Gebiet der Kunststoffverarbeitung zeigte die A L P I N E AG die neuentwickelte Folienblasan- lage, bestehend aus der vertikal arbeitenden, schnellaufen- dcn A L P I N E Schneckenpresse und dem A L P I N E Rund- lauf-Folienwickler. Mit dieser Anlage, die auf der Messe in Betrieb gezeigt wurde, lassen sich HPE-Blasfolien-Wickel herstellen, die vollkommen wulstfrei und kantengleich sind. Der neue A L P I N E Rundlauf-Folienwickler bietet Vorteile der niedrigen Investitionskosten, der einfachen Handhabung und Bedienung. A L P I N E Schneckenpresse und Rundlauf-Fo- lienwickler sind eine ideale, leicht zu beherrschende Anlage zum Folienblasen.

    Aluminium-Zentrale, Diisseldorf Im Pavillon der Aluminium-Zentrale waren wahrend

    der Hannover-Messe wieder zahlreiche Musterbeispiele aus dem Fertigungsprogramm der Aluminiumindustrie ausgestellt. Schwerpunkte bildeten diesmal die Bereiche Strafienfahr- zeugbau und Verpackungswesen. Produktion und Verbrauch von Verpackungsmitteln aus Aluminium haben in der Bun- desrepublik in den vergangenen 1 l / z Jahrzehnten erheblich zugenommen. Mit einem Jahresausstofi von rd. 60 400 to entfielen 1967 rd. Z o / o der gesamten Produktion von Ver- packungsmitteln aus Aluminium auf diesen Herstellungsbe- reich. Bei Aluminiumtuben und -standbeuteln, deren Anteil am Metalltubenverbrauch heute rd. 95 O/o betragt, ist nach ungewohnlicher Entwicklung in den Nachkriegsjahren eine konjunkturelle Beruhigung eingetreten. Giinstige Aussichten bieten sich bei Aluminiumdosen fiir die Zukunft. Vor allem fur die Verpackung von Getranken und Lebensmitteln durf- ten Ganzaluminium- und andere Dosen mit Aluminium- Aufreiadeckeln wachsende Marktanteile erobern. Die Pro- duktion von Aerosoldosen aus Aluminium nahm von rd. 50 Mill. Stuck 1966 auf rd. 75 Mill. Stuck 1967 zu. Auch in den iibrigen Bereichen der Aluminium-Verpackungsmittel

    F E T T E . S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L 70. Jahryang Nr. 8 1968

    - Kapseln und Verschliisse sowie Transport- und Lager- behaltnisse - werden trotz konjunkturbedingter Schwankun- gen die Zukunftsaussichten giinstig beurteilt.

    N . V . A M A , AlkmaariHolland Innerhalb ihres Ausstellungsprogramms zeigte die N . V .

    A M A eine interessante Neuheit: Eine dichtungslose Kunst- stoffpumpe, die vollkommen leckfrei ist, da eine Achsab- dichtung nicht vorhanden ist. Die Pumpe ist aus standardi- sierten Teilen zusammengebaut, so dab jedes Teil auch durch einen Nichtfachmann schnell ausgewechselt werden

    kann. Eine betriebssichere Ausfiihrung gewahrleistet aut3er- ordentlich niedrige Unterhaltskosten. Die Pumpe eignet sich

    ' hervorragend fur eine Kombination mit einem Kerzenfilter zur Filtration von galvanischen Badern; sie kann jedoch auch ohne Filter zur Badagitation oder fur das Rundpum- pen von aggressiven Fliissigkeiten eingesetzt werden.

    Beiersdorf A G , Hamburg Ausgestellt waren in Hannover unter anderem ein tesatip-

    Etikettier-Automat der Reihe 6701/6709 und die tesa-Dosen- verschlufimaschine 6044. Der robust und zuverlassig arbei- tende Etikettier-Automat klebt j e nach EtikettengroDe bis zu ca. 10 000 tesatip-Etiketten pro Stunde auf Schachteln und Glaser, Flaschen und Dosen, speziell aus Kunststoff, auf Wasche- und Kaffeebeutel. Er lafit sich leicht in Ver- packungsstrafien einbauen und ist in drei Arbeitsbreiten lieferbar, auf Wunsch sogar mit Druckwerk in zwei Aus- fiihrungen. - Die tesa-Dosenverschlufimaschine 6044 aus dem tesa-Gerateprogramm ist ein leistungsfahiger Halbauto- mat, der je Stunde bis zu 1000 Rund-, Oval- und Mehr- kantdosen rings um die Verschlufifuge banderoliert. Unter jeden Verschlufistreifen legt die Maschine einen Abhebe- faden, der am Banderolenende leicht greifbar ist und dem Verbraucher das Offnen der festen Verschliisse erleichtert. Als Verschlufimaterial verwendet man tesafilm 104 aus PVC-Folie. tesafilm 104 ist auch mit Aufdruck lieferbar. Fur den Verschlufi von Trommeln und Eimern auch mit Eindriickdeckel findet tesaband 549 aus schmiegsamem Zell- wollgewebe oder tesaband 553 aus wasserabstofiend imprag- niertem Baumwollgewebe Verwendung. Die Verarbeitung er- folgt auf der tesa-Eimer-Verschlufimaschine HDM. Diese halb- automatische Maschine und sehr leistungsfahige Vollautomaten konnen mit einer fotozellengesteuerten Abschneidevorrichtung ausgeriistet werden, welche die tesa-Banderolen druckbild- gerecht abtrennt.

    BEKUM Maschinen-Vertrieb Mehnert & Co., Berlin Folgende Neuentwicklungen wurden von der Firma BE-

    KUM in Hannover vorgestellt: Das Schneckenspritzaggregat Model1 SPA 120 mit einem Schneckendurchmesser von 120 mm und einem SchuDgewicht von 3000gr. Der Antrieb erfolgt

    601

  • durch einen Ulmotor mit einem Regelbereich 1 : 5 mit einem zweistufigen Getriebe. Das Aggregat besteht aus einer stabilen Stahlschweifikonstruktion. Durch Zuruckziehen der Schnecke wird das Material im Zylinderrohr plastifiziert und durch hydraulischen Schneckenschub in schneller Folge aus- gestoflen. Ein Spezialkopf ohne jegliche Ecken gewahrleistet einen gleichmafligen Materialflu6 und eine sehr gute Wand- starkengleichheit. - Fur die Produktion von Flaschen, die auf Grund ihrer Formgebung ein hohes Gewicht erfordern, hat die Firnia speziell fur die Verarbeitung von PVC eine Wandstarkenregulierungs-Einrichtung entwickelt. Bei dieser Einrichtung wird das PVC im letzten Moment vor den1 Austritt aus dem Dusenkopf auf eine dunne oder dicke

    Schlauchstarke reguliert, wodurch eine ex- treme Materialbeanspruchung vermieden wird. Erfolgreich wurde diese PVC-Wand- starkenregdierung bereits fur die Produk- tion von Maggi- und anderen Flaschen eingesetzt. Fur die wirtschaftliche Herstel- lung von Weithalsoffnungen mit kurzem, eingezogenen Dichtungsrand oder nach au- t3en uberstehendem Rand sowie fur die Herstellung dunnwandiger Uffnungen oder Tuben ohne Boden hat BEKUM das ,,Schnei- den in der Form" entwickelt. Hierbei wird es ermoglicht, ohne den Produktionsablauf zu verlangern, den Blaskopf durch Rund- schnitt gratfrei und spanlos direkt in der Form abzutrennen. Das Prinzip beruht dar-

    auf, dai3 ein oder mehrere Messer radial um das Blasteil bewegt werden, wobei der verlorene Blaskopf abgetrennt wird. Die Messer sind in einem geteilten und aui3en verzabnten Ring angeordnet, der durch einen Druckluft-Zylinder uber eine Zahnstange betatigt wird. Besondere Bedeutung besitzf dieses Schneidverfahren fur die wirtschaftliche Herstellung augerst dunnwandiger Einwegverpackungen, Kaffee- und Ka- Itaodosen, Uldosen und Tuben. Die Abb. zeigt eine Uldose (Trennung von verlorenem Blaskopf und Behalter durch Ge- radschnitt; Werkfoto B E K U M ) .

    h'cllnplnst, Hc'llri & Co.. Wiesbaden

    Bell~iplat t , der grofite Spezialbetrieb auf dem Kontinent fu r Molkerei- und Eisbccher, Trinkbecher und Einmal-Ge- schirr zeigte in Hannover eine Auswahl aus seinem vielfal- tigen Programm. Fur den Molkereibetrieb bietet Belluplast ein abgerundetes Spezialsortiment individueller Molkerei- hecher an, die genau auf den jeweiligen Artikel abgestimmt sind: Stabile, hygienische Kunststoffbecher mit einem Durch- messer von 7 3 bis 100.8 mm und in 15 verschiedenen Ho- hen von 27 bis 101 mm, rund, quadratisch oder rechteckig, die von 30 bis 500 cm3 Inhalt Fassen und entweder mit...

Recommended

View more >