Deutsche Industrie-Messe Hannover 1964 April bis 5. Mai

  • Published on
    15-Jun-2016

  • View
    216

  • Download
    3

Transcript

Deutsche Industrie-Messe Hannover 1964 26. April bis 5. Mai 8 Die Deutsche Industrie-Messe, die in der Zeit vom 2G.April bis 5.Mai in Hannover stattfand, bewies er- neut ihre starke Anziehungskraft fiir die internationale Wirtschaft. Auf der 599 000 m2-Ausstellungs- flache mit 21 Hallen und 3 Messe- hausern boten 581 7 Unternehmen jdavon 1368 auslandische Unternehmen aus 29 Landern) einen Uberblick uber ihre technische und wirtschaftliche Entwicklung. Wesentliche Aufschlusse iiber Absichten und Erwartungen der Aussteller sowie iiber die Zusammensetzung der Besucher- schicht ergibt die von der Gesellschaft fur Marktforschung mbH, Hamburg, durchgefiihrte Befragung. Als haufigstes Ziel der Messeteilnehmer wuren Kundenpflege und Geschafts- anbahnungen genannt, wobei Verkaufsabsichten und allge- meine Werbung, vor allem auch Markterkundung und In- formationstatigkeit, zuriicktreten. Eine derartige Einstellung zeigte sich besonders bei den auslandischen Ausstellern, bei denen die Absicht, auf der Messe direkt zu verkaufen, immer mehr zuriickgeht. Bei den Besuchern mui3 der gegeniiber den Vorjahren an- gestiegene Anteil der Fachleute hervorgehoben werden. 62 "/o kamen aus dcr Industrie, 21 O/n aus dem Handel und 7 "/o aus dem Handwerk; der Rest verteilte sich auf Behorden, Hoch- und Fachschulen. Die auslandischen Interessenten, darunter rd. 70 offizielle Delegationen und Expertengruppen, kamen aus 102 euro- paischen und iiberseeischen Landern, vorwiegend aus den Niederlanden, der Schweiz, Frankreich, Danemark, Groi3- britannien, Schweden und Osterreich, die meisten iiberseeischen Besucher aus den USA. Rd. 40 "/o der auslandischen Interessen- ten besuchten die Menge zum ersten Male. Die Beurteilung des Geschaftsablaufes durch die Aussteller war naturgemai3 entsprechend der unterschiedlichen Kon- junkturlage voneinander abweichend, im allgemeinen aber giinstig. Hinzu kommt, dai3 ein sehr erheblicher Teil der Aussteller aussichtsreiche Verhandlungen mit in- und aus- landischen Besuchern angebahnt haben, die ein gutes Nach- messegeschaft erwarten lassen. In den folgenden Kurzberichten werden vorzugsweise Neu- heiten und Neuentwicklungen beschrieben, die fur unsere Leser von besonderem Interesse sein durften. Bizerba-Werke Wilhelm Kraut KG, BalingenJWiirtt. Auf 240 m2 Standflache zeigte die Firma Bizerba-Werke in Hannover verschiedene Waagen, Gewichts-Registriereinrichtun- pen und Waagensteuerungen. Besondere Erwahnung ver - dienen folgende Anlagen: Eine elektroautomatische Bizerba- Abfiillwaage mit Einkomponenten-Abschalteinrichtung zurn Abfiillen von Flussigkeiten. Die Zufiihrung des Wagegutt s erfolgt durch eine Abfullsaule. Die Waage ist mit Nulliiber- wachung und Sollwertkontrolle ausgestattet. - Zwei Bizerbn- Behalterwaagen in verschiedenen Ausfuhrungen: Typ VRB rnit einer Hochstlast von 2.4 kg und Typ VRB rnit einer Hocbstlast von 120 kg. 2 Eine vollautomatische Bizerba- Hubbruckenwaage zur Drahtbundverwiegung mit elektrischern Druckapparat und Steuereinrichtung fur hydraulische Hub- briicke. - Eine Bizerba-Groi3zahlanlage zur selbsttatigen Stuckzahl-Ermittlung gewichtsgleicher Teile unter Verwendung von zwei Waagen mit Meflwertgebern. Die Errechnung der Stiickzahl erfolgt durch eine angebaute Divisionsmaschine. -- Die Firma zeigte ferner auf der Hannover-Messe einen Schalt- schrank mit Blindschaltbild und Pultvorbau zur Steuerung und Oberwachung einer Silo-Forder-Dosier- und Mischanlage fur die PVC-Herstellung - eine vollautomatische Bizerba- Groi3waage - eine vollautomatische Bizerba-ASE-Waage mit fotoelektrischer Ubertragung der Gewichtswerte auf einen Druckapparat Typ KFD - zwei kombinierte Groflwaagen zum Wiegen und Zablen - fahrbare Waagen - eine voll- automatische Leuchtbildwaage - Druckapparate zur Regi- strierung der Wagedaten auf Wiegekarten, Formulare und Kontrollstreifen - vollautomatische Tisch-, Bock- und Boden- waagen - viele Arten von Industrie-Kleinwaagen und ein elektronisches und ein mechanisches Wiege- und Preisaus- zeichnungsgerat fur vorabgepackte Frischwaren. Johannes Bruncken Elektromotorenfabrik, K6ln-Bickendorf Die Firma war auf der Hannover-Messe mit ihrem reich- haltigen Fabrikationsprogramm vertreten. Eine Spezialitat auf dem Drehstrom-Motoren-Gebiet waren die Bruncken- Aufzugs-Motoren mit Spezialnut-Kafiglaufer, mit 1 oder 2 Drehzahlen in Schutzart P 21, P 22, P 33. Er lauft mit Fremd- F E T T E . S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L 66. Jahrgang Nr. 8 1964 luft fiir hohe Schalthaufigkeit, mit Walzlagern oder Gleit- lagern praktisch gerauschlos und ist mit zweifachem Anzugs- moment bei dreifachem Nennstrom auch in Ausfiihrung rnit Sonderlaufer fur verminderten Einschaltstrom lieferbar. - Der Bruncken-Doka-Motor (ohne Schleifring) bis 500 PS ist der einzige Kafiglaufer-Motor mit Schleifringlaufer-charak- teristik. - Der Bruncken-Doka-Motor Type ,,Eldi" ist ein Spezialmotor fur die Landwirtschaft und ist nach den Richt- Doka-Motor Schnitzart P 33 liiiien der Vereinigung Deutscher Elektrizitatswerke konstru- iert. Bruncken-Eka-Motoren bis 270 PS, Bruncken-Schleifring- laufer-Motoren bis 217 PS fur Kran-Anlagen und Regulier- zwerke und Molkerei-Motoren gehorten ebenfalls zum Aus- stellungsprogramm der Firma. Cassella Farbwerke Mainkur AG, FrankfurtiM. Die Firma zeigte auf der diesjahrigen Hannover-Messe, dai3 das verflossene Jahr in der Hauptsache fur anwendungs- technische Verbesserungen vorhandener Produkte und Sorti- mentserganzungen benutzt wurde. Die POLYESTREN-Farb- 653 stoffe konnten durch drei neue Marken erganzt werden. Es handelt sich um POLYESTRENDRUCKSCHWARZ BG Teig, POLYESTRENGRAU B Teig und POLYESTRENVIOLETT B Teig. Die Firma zeigte auf ihrem Stand auch Beispiele fur HYDRONBLAU, einer Farbstoffklasse, deren traditio- nelles Anwendungsgebiet in der Hauptsache auf der Her- stellung mittlerer bis dunkler Blautone auf Berufskorper liegt. Die HYDROSOL- und HYDROSOLLICHT-Farbstoffe, eine von der Firma Cassella hergestellte Gruppe von Schwe- felfarbstoffen, die sich zum Farben von pflanzlichen Fasern und Regeneratcellulose eignen, wurde durch die neue Marke HYDROSOLLICHTOLIV 5 BL erganzt. Sie zeichnen sich bekanntlich durch gute Allgemeinechtheiten aus. MAPRENAL und MADURIT sind Kunstharze auf Melamin-Basis, die vor allem fur die Lack- und Kunststoff-Industrie von Interesse sind. Die MARPEIL'ALMarken werden vorwiegend zur Her- stellung hochwertiger Einbrennlacke verwendet, wahrend die MADURIT-Marken in der Kunststoffe verarbeitenden Indu- strie Verwendung finden, und zwar bei der Herstellung von SchichtpreBstoff en. Die MADURlT-Marken stehen als modi- fizierte und nicht modifizierte Harze zur Verfugung. Schicht- preBstoffe auf der Grundlage MADURIT werden bevorzugt zur Herstellung von Dekorationsmaterial verwendet. Chemische W e r k e Albert, Wiesbaden-Biebrich Die Chemischen W e r k e Albert zeigten auf der diesjahrigen Hannover-Messe ihr umfangreiches Kunstharz-Programm. Im Vordergrund standen die wasserverdunnbaren Kunstharze fur die Lackindustrie, die nach neuartigen Verfahren hergestellt werden. Es handelt sich um Polyesterharze (Hydro-Alftalat- Typen) fur Grundierungen und Decklacke sowie ein warme- reaktives Kunstharz (Hydro-Resamin) als Hartungskompo- nente fur Polyesterharze. - Die angebotenen Alresen-Typen - Kunstharze fur die Klebstoff-Industrie - verleihen den Polychloropren-Klebem gute Adhasion und Kohasion. Die rnit diesen Harzen hergestellten Kleber werden bevorzugt zur Verleimung von Leder, Gummi, Kunststoffen, Holz usw. eingesetzt. - Die Gruppe der ungesattigten Polyesterharze fur Gieflkorper und glasfaserverstarkte Formteile wurde neu in das Lieferprogramm aufgenommen. Die Harze zeichnen sich besonders durch hervorragende chemische, thermische und elektrische Eigenschaften aus. Die Verarbeitung kann bei ent- sprechender Katalysierung nach den iiblichen Methoden, wie z. B. dem Handauflege-Verfahren, dem Heii3preB-Verfahren, dem KaltpreB Verfahren, dem Harz-Faser-Spritz-Verfahren usw., erfolgen. - Erstmalig wurde ein warmehartendes Phenolschaumharz gezeigt, das die Herstellung von Schaum- korpern mit verschiedener Dichte ermoglicht. Der Schaum ist von gleichmaniger Beschaffenheit und Zellenstruktur. Die hergestellten Phenolharzschaume zeigen ein gutes Warme- standvermogen sowie hohe Chemikalien- und Losungsmittel- Bestandigkeit. Constructions MQcaniques D'Anzpsin, S. A. , Ampsin-Huy' Belgien Die Firma stellte auf der Hannover-Messe ihren Turbo- Disperseur, der allen Anforderungen in bezug auf hodiste Feinheit, gute Dispersion und Vermischung gerecht wird, vor. Er ist vielseitig einsetzbar, weil er sich allen Herstellverfahren und den verschiedensten Produkten anpassen kann. Dank seiner schnellen und einfachen Arbeitsweise ist er sehr rentabeI im Einsatz; die hergestellten Mischungen zeichnen sich durch Regelmafligkeit und Qualitat aus. Die verschiedenen Ge- schwindigkeitsstufen der Turbine lassen einen hohen Disper- sionsgrdd erreichen. Ferner stellte die Firma ihre Doppel- planetenmischer 200 Type ,,VEDETTE" und 750 Type ,,HER- CULE" auf der Hannover-Messe vor. Der erstere - mit einem Inhait von 200 1 - dient zum intensiven Mischen fur breiige Stoffe. Er besitzt einen ausfahrbaren KesseI; der Antrieb ist hydraulisch, das Heben und Senken erfolgt durch Druckknopf- bedienung. Der Doppelplanetenmischer 750 hat einen Inhalt von 300/500/750 1 und dient zum Mischen und Anteigen pastoser Massen. Der Strahlmischer rnit angebautem Motor dient zum Mischen von flussigen und halbpastosen Stoffen zur Herstellung von Emulsionen, Latexfarben, Kunstharzen, Schaumgummi, Zahnpasten, Lebensmitteln und findet auch in der Papier-Industrie Verwendung. Durch die konusformige Mischtrommel und Strahlenbeschreibung des Mischgutes er- zielt man mit diesem Strahlmischer groi3te Effekte. Die Kugel- muhle der Firma dient der Zerkleinerung von Pigmenten, Lack, Farben und anderen ahnlichen Produkten. Die Vorzuge dieser Maschine sind: geringer Platzbedarf ohne Fundamente, niedrige Betriebs- und Wartungskosten und verbluffende Leistungen. - Die Vertretung fur Westdeutschland liegt in den Handen der Industrie-Technik Erzch A. Hindermann, Dusseldorf-Stockum. Holderlinstr. 6. D e u t d w Advance P, oduktion GmbH, Marienberg u. Bens- heim/BergstraBe Die Firma zeigte auf der Hannover-Messe 1964 in Halle 20 ihr gesamtes Lieferprogramm an Spezialprodukten fur die Chemische, Kunststoff - und Lack-Industrie. Stabilisatoren fur Kunststoff e bilden den Schwerpunkt der Produktion. Neu- und Weiterentwicklungen fanden das Interesse der Fachwelt. Ein Fortschritt in der Zinn-Schwefelstabilisierung ist der neue, pulverformige Stabilisator ADVASTAB T 2. Neben einer ausgezeichneten Hitzestabilitat bei der Herstellung weich- macherfreier, glasklarer PVC-Erzeugnisse verleiht dieser Stabilisator auflergewohnlich gute Lichtbestandigkeit; beson- ders geeignet fur Produkte, die standiger AuBenbewitterung ausgesetzt sind. - ADVASTAB T 270, eine ebenfalls pulver- formige Octylzinn-Schwefelverbindung zeigt im Vergleich zu flussigen Organozinnmercaptiden eine verbesserte hitzestabili- sierende Wirkung. - ADVASTAB T 150 ist ein flussiger schwefelfreier Organozinn-Stabilisator mit verbesserter hitze- und lichtstabilisierender Wirksamkeit fur weichmacherhaltiges S- und E-PVC, insbesondere fur glasklare SpritzguB-Com- pounds. - ADVASTAB BC 13 wurde fur die Weichverar- beitung von S-PVC zu gedeckt eingefarbten Artikeln ent- wickelt. - Die ADVAPLAST-Typen dienen der synergisti- schen Unterstutzung der Metallstabilisatoren. - Fur den Lackhersteller ist das reichhaltige Angebot an Spezial-Lack- zusatzstoffen von besonderer Bedeutung. - Fur die Kunst- harzhersteller sind die organischen Phosphite der Deutschen Advance Produktion, vor allem Triphenylphosphit, ein Be- griff. Das Advance-Triphenylphosphit (TPP) wird als reak- tives Verdunnungsmittel fur Epoxydharze eingesetzt. Durch den Zusatz von Advance T P P konnen Epoxydharze mit Ami- nen auch bei niederen Temperaturen vollkommen ausgehartet werden, was fur die AuBenanwendung im Herbst und Winter von Bedeutung sein durfte. D R A I S W E R K E GmbH, Spezialmaschinenfabrik, Mannheim- Waldhof Neben den bekannten GroBen mit 5 1 , 25 1, 50 1 und 125 1 groi3en Mahlbehaltern der automatisch und kontinuierlich arbeitenden Hochleistungsreibmaschine PERL-MILL zeigten die Draiswerke erstmalig die neue Grofproduktions- maschine mit 500 1 Mahlbehaltervolumen. Diese Maschine ermoglicht es, stundlich mehrere Tonnen Mahlgut feinzu- reiben. Die ungewohnlich breite Anwendungsskala der PERL- MILL erstreckt sich bis in den Bereich der Walzenreib- maschinen, Kolloid- und Kugelmiihlen. Im Vergleich zu vie- len anderen Reibmaschinensystemen erzielt die PERL-MILL nicht nur wesentlich hohere Mengen- und Feinheitsleistungen, sondern bewirkt daruber hinaus bei zahlreichen Produkten F E T T E . S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L 66. Jahrgang Nr. 8 1964 654 beachtliche O_ualitatsverbesserungen. Selbst die meisten der relativ harten, kristallincn Pigmente lassen sich einwandfr ei verarbeiten. - Aus der Baureihe der Stativ-Schnellruhrer Drais-DISPERSER war eine Ausfiibrung mit stufenlos regel- barern 24-PS-Antricb ausgestellt, dessen Ruhrwerksoberteil hydraulisch heb- und senkbar sowie um 36O0 schwenkbar ist. Diesc sehr stabile und leistungsfahige Dispergiermaschine kann selbst lur zahe Ansatze eingesetzt werden. Zum Disper- gieren feinster Pulver in Flussigkeit bei viskoser Einstellung des Ansatzes ist besonders die Zahnscheibe geeignet. Dieses grofiflachige, scheibenartige Ruhrorgan ist an seiner Periphe- rie so verzahnt, dafi sich wahrend des Mischprozesses neben der mechanischen Scherwirkung auch noch eine enorme Be- schleunigung ergibt, die sehr starke Scherkraftc im Ansatz wirksam macht. Das Mischgut leistet also einen guten T e d der Dispergierarbeit selbst. Der Drais-DISPERSER bildet iibrigens eine ideale Erganzung als Vormischmaschine zur PERL-MILL. - Die universe11 verwendbaren Planetenmischer haben von ihrer Beliebtheit in den verschiedensten Industrie- zweigen nichts eingebiifit. Die stabil und formschon geschlos- sen konstruierte Drais-Planeten-Misch- und Knetmaschine rnit elektrischem Hub fur den Ruhrwerksoberteil erlaubt es sogar, durch Verwendung mehrerer fahrbarer Mischkessel den Ferti- gungsablauf kontinuierlich zu gestalten. Auf der Hannover- Messe wurde erstmalig die neue Grofie mit 5001 Kessel- inhalt gezeigt, und zwar in einer vakuumdichten Sonderaus- fiihrung mit aufgebauter Vakuumpumpe. Oblicherweise wer- den diese Vakuum-Planeten-Misch- und Knetmaschinen fur ein Vakuum bis 5 x lo-' Torr ausgelegt, fur die speziellen Anforderungen eines hoheren Feinvakuums bis zu Torr. - Auf dem Drais-Messestand waren ferner die groSten Ein- und Dreiwalzenmaschinen der Welt zu sehen. Diese stabilen und aufierst hetriebssicheren Walzenreibmaschinen bieten auf Grund der giinstiger gestalteten Reibzonen die besten Voraus- setzungen fur hohe Mengen- und Feinheitsleistungen. Dariiber hinaus bringt der technische Komfort eine Reduzierung der Bedienungsarbeit auf ein Minimum mit sich. Eberle &. Co., Elektro-GmbH, Nurnberg Die Firma hat ihr Relais- und Steuergerateprogramm um eine Reihe von Typen erweitert. Auf der Hannover-Messe wurden gezeigt: eine verbesserte Ausfiihrung des Fernschalters Typ 445, der besonders zum Schalten von Leuchtstofflampen entwickelt wurde und sich durch hohes Schaltvermogen aus- zeichnet; ein neues Industrierelais Typ 403.7 mit hoher Kon- taktbestiickung; ein grofies Rundrealis Typ 405 und ein steck- bares Kleinrelais Typ 407, das auf Grund seiner geringen Leistungsaufnahme fur die Elektronik besonders interessant ist. Das Quecksilberrelais-Programm erfuhr eine Bereicherung durch zwei Ausfuhrungsformen mit Metallrohre. Typ 112 ist mit einem Schliefier und Typ 122 mit einem Uffner, Schalt- vermogen 30 A, ausgestattet. Endress & Haiiser GmbH & Co, MaulbergiKreis Lorrach Die Firma machte auf der diesjahrigen Hannover-Messe alIe Interessenten mit ihrem neuen DurchfluWregler bekannt. Der automatische Durchflufiregler ,,Flostat" pai3t sich durch die einfache Konstruktion den verschiedensten Betriebserforder- nissen an. Er hat sich seit Jahren gut bewahrt und dient zur automatischen Konstanthaltung einer voreingestellten Durch- flufimenge von Fliissigkeiten, Gasen oder Dampf. Der Flostat arbeitet ohne Hilfsenergie. Er wird zur Zuflufiregelung in Grofianlagen an Kuhlaggregaten, Filtern, Verdampfern, Warmeaustauschern, Zentrifugen, Ulbrennern, in Molkereien und Brauereien usw. oder zur Verteilung in Verbraucher- leitungen fur Betriebsstoffe, beim Mischen von Fliissigkeiten eingesetzt und sichert durch Einhaltung der bestimmten Durchflufimengen die wirtschaftlich beste Nutzung der An- F E T T E . S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L 66. Jahrgang Nr. 8 1964 lagen. - Die Firma brachte auch den DurchfluSmesser ,,Mini- flux" zur direkten Anzeige von Durchflufimengen (Volumeni Zeiteinheit). Der Durchflufimesser Miniflux fur Fliissigkeiten und Gase mit konischem MeSrohr und Scbwebekijrper hat sich an vielen Messtellen in allen Teilen der Wirtschaft einen sicheren Platz erobert. Durch die kurzen Mefirohre werden die Baumai3e der Armaturen gegen die ublichen Gerate wesentlich kleiner und sind einfacber in der Leitung und beim Tafelaufbau oder Tafeleinbau unterzubringen. Der Miniflux kann leicht an Schlauch- oder Rohrleitungen an allen Mefipunkten im Betrieb oder Labor angeschlossen wer- den. - Eine der beachtlicbsten und erfolgreichsten Moglich- keiten zur Rationalisierung der Produktion bieten die Fiill- standmefigeriite der Firma Endress & Hauser. Die Firma zeigte nicht nur ein Mefisystem, sondern ein breites Typen- programm, welches allen Anforderungen der FfilIstandrnefi- technik gerecht wird. Sie fertigt Fullstandmefigerate auf dem kapazitiven Prinzip, der veranderlichen Leitfahigkeit, der Absorption des Ultraschall-Strahles oder des Gamma-Strahles. Farbwerke Hoechst AG, Frankfurt (M)-Hoechst Die Farbwerke Hoechst AG war auf der diesjahrigen Han- nover-Messe in Halle 20 vertreten. Eine Auswahl des um- fassenden Produktionsprogrammes gab dem Besucher einen Uberblick uber die Arbeit des Unternehmens in Forschung, Anwendungstechnik und Produktion. Neben den Kunst- stoffen standen Erzeugnisse aus Trevira-hochfest im Vorder- grund. Aufierdem wurden Mowilith - der Rohstoff der tausend Moglichkeiten -, Frigen, Feuerloschmittel, Radio- chemikalien, Metallbearbeitungsmittel, Farbstoff e, grenzflachen- aktive Stoffe ausgestellt. Auch die Ihapsack-Griesheim _4G, eine Tochtergesellschaft von Hoechst, zeigte Ausschnitte aus ihrem Fabrikationsprogramm. Eine neuartige Informations- moglichkeit fur die Besucber der Messe war eine elektro- nische Datenverarbeitungsanlage, die Auskiinfte uber die Ewbwerke Hoechst und Fragen nach den einzelnen Arbeits- gebieten des Unternehmens beantwortet. - Die Neuentwick- lung von Reserve-Benzinkanistern aus Hostalen C ist ein Beispiel fur die enge Zusammenarheit von Rohstoffhersteller und kunststoffverarbeitende Industrie, die bemiiht sind, auch dem Autofahrer Gebrauchsgegenstande von hochster Qualitat und ihre Produkte gibt zu bieten. - Die von keinem anderen Kunststoff iibertroffene Chemikalienresistenz und Temperatur- bestandigkeit, die hervorragenden antiadhasiven Eigenschaf- ten, die geringe Reibung und die Biegsamkeit dunner Schich- ten machen Hostaflon TF zum idealen Werkstoff im chemischen Apparate- und Rohrleitungsbau. - In zunehmendem MaSe werden jetzt lichtdurchlassige Wellplatten aus Hostalit Z verwendet. Besonders im Industriebau machen sich die Vor- teile, die sich aus der Verwendung dieser Platten ergeben, bemerkbar. - Hostaform C ist ein hochkristallines lineares Acetal-Mischpolymerisat und eroffnet auf Grund der erstaun- lichen Kombination wertvoller Eigenschaften Anwendungs- moglichkeiten, die bisher anderen thermoplastischen Kunst- stoffen verschlossen waren. liautex-Werke Reinbold Hagen, Hangelar/Siegburg Als sehr interessante Neuheit prasentierte Kautex auf der diesjahrigen Hannover-Messe einen Entnahme- und Verputz- automaten, der fur die Blasautomaten V 8, V 18 und B 13 geeignet ist. Der Automat transportiert mittels eines zwei- armigen Greifers die fertigen Flaschen aus dem Blasautomaten nach Uffnen der Form heraus, transportiert sie iiber Fiihrungs- bander an dem Butzen-Abtrennmechanismus vorbei und lai3t sie alsdann auf eine Rutsche gleiten; von dort aus wird der Weitertransport in die Verpadwngskartons, die Beflammungs-, Etikettier- oder Bedruckungsanlagen bewerkstelligt. - Eine besonders zwedrmai3ige Neuentwidclung ist ein im Blasver- 655 fahren hergestellter fliissigkeitsdichter, rhombenformiger Eimer aus Polyathylen hart rnit einem Fassungsvermogen von 18 1. Die abgerundeten Ecken und Kanten sowie der iiber Eck an- gebrachte korrosionsbestandige Stahlbiigel verleihen dem Be- halter das gefillige Aussehen und ermoglichen den handlichen Gebrauch. - Fur einen GroDabnehmer hat Kantex eine Kunst- stoff-Flaschc mit Pilfcrproof-VerschluD entwickelt, die zur auf dem Gebiet der ,,Sichtmiihlen" mit Wirbelsichtung waren ebenfalls Ausstellungsprodukte der Firma. - Eine halbauto- matische ,,Abfullmaschine" fur fliissige und pastose Materialien, die sich durch hohe Gewichtsgenauigkeit und die Moglichkeit eines Produktwechsels innerhalb von wenigen Minuten aus- zeichnet, fand das lnteresse der Besucher. - Aus dem Progranim der Firma W. Bonkon Limitcd, Stoke-on-Trent, England, zeigte die Firma F. B. Lehmann auf ihrem Messe- stand die .,Vibro-Energy-Mill" zur Feinstmahlung nasser und trockener Stoffe, den ,,Vibro-Energy-Separator" zur Siebung und Klassifizierung von festen und fliissigen Materialien sowie die ,,Vibro-Energy-Finishing-Mill" zum Entgraten, Kantcn- brechen und Polieren von Metall- und Kunststoffteilen. Diese drei Maschinentypen arbeiten alle auf der Basis der Hoch- frequenzvibration, sind einfach und robust konstruiert und bieten auf den angefiihrten Gebieten einen echten, rationellen Effekt. Vollautomatische Blasanlage Kautex B 13 mit Multidorn- Aggregat Verpackung giftiger Fiillguter, wie Pflanzenschutzmittel usw., eingesetzt wird. Die Flasche ist so stabil konstruiert, dai3 sie ohne Schwierigkeiten freistehend maschinell befiillt und ver- schlossen werden kann. Sie ist aus PE hart gefertigt und hat ein Fassungsvermogen von ca. 1200 ccm. - Eine bevorzugte Stellung im Kazctex-Programm nehmen die technischen Hohl- korper ein, die als Konstruktionselemente aus Kunststoff immer mehr in den Automobil-, Maschinen- und Apparatebau eindringen. Ein aus naturfarbigem Polyathylen geblasener Doppelbehalter fur Kraftfahrzeuge mit Zweikreis-Bremssystem besteht aus zwei voneinander getrennten Kammern mit eigenen Ablaufstutzen. Das Befiillen der Behalter mit Bremsflussigkeit erfolgt durch die gemeinsame Einfiilloffnung, die durch einen Schraubverschlui3 mit Beliiftung abgedichtet wird. Zum Schutz gegen Verunreinigung beim Offnen des Behalters ist ein Siebeinsatz vorgesehen. F. B. Lehmnnn MaFchinenfabrik GmbH, AalenlWurtt Die Firma F . B. Lelzmann zeigte auf ihrem Messestand in Halle 4 auf der Hannover-Messe 1964 aui3er den seit vielen Jahren bewahrten hydraulischen und mechanischen Walz- werken fur die Farben-, Lack- und Druckfarben-Industrie vor allem den neuen ,,Rapid-Dissolver" in verschiedenen Groi3en. Die Riihrfliigel dieses Dissolvers sind wahrend des Laufes der Maschine verstellbar und konnen so der jeweiligen Konsistenz und dem Fertigungsgrad der Dispersion angepai3t werden. Die ,,Rollenmuhle" zur kontinuierlichen Vermahlung von Far- ben und Lacken wurde bereits auf der letzten Hannover- Messe als Prototyp gezeigt. Das neueste Model1 dieser Ma- schinentype wurde auf dem Messestand der Kundschaft in Betrieb vorgefuhrt. Die .,Filtrier- und Mischmaschine", die sich besonders zum Abtonen von Farben und Lacken bei gleich- zeitiger Filtrierung eignet, ist eine Mehrzweckmaschine, die wechselweise auch mit einem Riihrkopf versehen werden kann. Auch diese Maschine wurde in Betrieb vorgefuhrt. - Ebenso wurde die ,,Schneckenpumpe" zum Pumpen fliissiger Medien von dunner bis hochpastoser Konsistenz in fahrbarer Aus- fiihrung auf dem Messestand gezeigt. - Weiterentwicklungen Maschinenfabrik Esslingen, EDlingen Auf der Hannover-Messe 1964 fiihrte die Firma neben neuen wendigen Kurzstaplern fur kleinere Lasten und au8er den vielen Fahrzeugen der mittleren Klasse einen groi3en Stapler in vollig neuer konstruktiver Durchbildung vor. Den heutigen Anforderungen, gerade auch dem Gelande-Einsatz entsprechend, entstanden zahlreiche Typen, teilweise in einem ganz neuen Stil. Den Interessenten hat sich eine Schau moderner Konstruktionen geboten: Verbrennungsmotor-Stapler niit halb- oder vollautomatischer Schaltung. Elektro-Fahrzeuge mit Impulssteuerung, Stapler mit Hochhubwerken und vielen rationellen Anbaugeraten. Bei dem Gelande-Stapler DG 4, 5 A/9 (Tragfahigkeit 2500 kg) handelt es sich um einen Typ aus der Automatik-Reihe. Er ist mit Zwillings-Niederdrucl- reifen, wie sie bei Adterfahrzeugen iiblich sind, ausgeriistet. Die Ausstattung mit zwei Bremspedalen erlaubt ein ,,Milli- meter-Fahren". - Der Dieselstapler DG 513 besitzt halbauto- matische Fahrschaltung. Er kann aber auch als Vollautomatik- Fahrzeug mit Wandlergetriebe ausgeriistet werden. Das auf der Messe gezeigte Fahrzeug hat ein Quadro-Hubwerk fur 10 m Hubhohe. Ein Mehrzwecl-Dieselstapler (Prototyp) hat Vierradantrieb, Vierradlenkung und Vierradbremse sowie automatische Schaltung. - Als eine der interessantesten Entwicklungen erschien der 20 to-Dreigelenk-Dieselstapler erstmals in Hannover. Dieser Schwerlaststapler gehort zu der neuen Typenreihe mit Luftreifen. Treibachse samt Fahr- werk, Fahrerplatz und Steuerung sowie Hubwerk sind eine Einheit, die unten in Achsflucht am Chassis und oben am Neigzylinder angelenkt ist. - Die Firma Esslingen brachte ferner auf der Haimover-Messe Stapler mit automatischer Schaltung. Maschinenfabrih Gebr. Netzscla, Frankfurt/Main Unter dem Aspekt hochster Wirtschaftlichkeit bei gleich- zeitiger Qualitatsverbesserung wurde die kontinuierlich arbei- tende Hochleistungs-Feinstmiihle MOLINEX entwickelt und auf der diesjahrigen Hannover-Messe vorgestellt. Das Mahl- prinzip basiert auf dem bekannten Mahleffekt von bewegten Kugeln. Der optimale Wirkungsgrad wird durch ein vollig neuartiges Spezial-Riihrwerk erzielt, welches die Mahlkorper in einem zylindrischen Behalter von der axialen bis zur radialen Richtung in einem Beschleunigungs-Spektrum akti- viert und zusatzlich komprimierend auf die Kugelfiillung ein- wirkt. Die hohe kinetische Energie der Mahlkorper gewahr- leistet eine schnelle Vermahlung selbst sehr harter Feststoffe und einwandfreie Dispersion in fliissigen Medien. Bei engster Kornverteilung sind Feinheiten bis unter 1 zu erreichen. Das Mahlgut wird als Suspension aufgegeben und im Durchlauf verarbeitet. Der jeweils eingestellte Forderstrom der Beschickungspumpe bestimmt die Verweilzeit und damit die Feinheit des Produktes. Die Moglichkeit hochviskoser Verarbeitung gestattet den rationellen Einsatz der MOLINEX F E T T E . S E I F E N - A N S T R I C H M I T T E L 66. Jahrgang Nr. 8 1964 656 auch in dem Bereich, welcher bis jetzt dem Walzenstuhl vor- behalten war. Der Mahlbehalter kann gekuhlt oder beheizt werden, so dafl sowohl schnellfluchtige Losungsmittel als auch wachshaltige Medien gleich gut zu verarbeiten sind. Die Mahlbehalter sind dariiber hinaus leicht auswechselbar. Zur Entleerung oder einwandfreien Reinigung ist ein Auswech- seln jedoch nicht erforderlich. da die Mahlkugelfiillung auch Hochleistungs-Feinstmuhle MOLINEX nach unten entleert werden kann und die Reversierbarkeit der Pumpe auch ein Abpumpen des Mahlgutes gestattet. Trotz weitgehender Anpassungsmoglichkeiten garantieren die eingebauten Kontrollorgane und der iibersichtliche Aufbau der Maschine eine leichte Bedienung und absolute Betriebs- sicherheit. -- Metzenauer & jung, Wuppertal-Elberfeld Das von der Firma auf der Hannover-Messe 1964 gezeigte 4polige Luftschutz fur 4 kWi380 V kann als Motorschaltgerat und als Steuerschutz eingesetzt werden. Die schmale Bauform und die bequem zuginglichen, vorn liegenden Anschlul3klem- men bringen grofle Vorteile beim Bau von Steuerungen. Alle Pneumatisches Verzogerungsrelais Strombahnen des Gerates liegen in getrennten Schaltkammern. Sie haben doppelte Kontaktunterbrechung mit rascher Licht- bogenloschung und damit gunstigem Abschaltvermogen. Der grofle Durchhub der Schaltbrucken gewahrleistet sichere Kon- taktgabe und hohe Schaltstucklebensdauer. Besonders vorteil- haft wirkt sich aus, dal3 alle mit der Montage und Installation zusammenhangenden Arbeitsgange unmittelbar im AnschluD- raum des Gerates durchgefuhrt werden konnen. Die ganze Frontseite ist eine gut zugangliche Anschluflleiste. Die Gerate konnen deshalb raumsparend unmittelbar nebeneinander ge- setzt werden. - Das zum Fertigungsprogramm der Firma Metzenauer & Jung gehorende pneumatische Verzogerungs- relais ermoglicht die vorteilhafte und einfache Abwicklung verzogerter Schaltungen in elektrischen Steuerstromkreisen. Die Lebensdauer entspricht den Luftschutzen, so dal3 sehr hohe Schaltzahlen erreicht werden. Viele schwierige Schaltaufgaben lassen sich damit losen und vereinfachen, soweit keine exakte Zeiteinstellung oder haufige Anderung der eingestellten Ver- zogerungszeit gefordert wird. Die zeitverzogerte Umschaltung wird von einem Sprungschalter durchgefuhrt. Trotz der schlei- chenden Bewegung des Membransystems erfolgt also eine exakte Momentumschaltung, frei von Schleich- und Flatter- schaltungen. Die Verzogerungseinrichtung verlangt nur kleine Schaltwege und Krafte, sie ist deshalb besonders verschleifl- fest. Die Verzogerungsgenauigkeit bleibt wahrend der ganzen Betriebsdauer des Gerites unverandert erhalten. Rudolf Keulinger, Wien Eine Neukonstruktion auf dem Gebiete des Mischens und Kiihrens und ein langst notwendiges Glied in der Kette der Hochleistungsmaschinen ist der hydraulische Dissolver- Schnellriihrer, Type DSH, mit der hiichst wirksamen Fraser- Kiihrscheibe, den die Firma Neulinger auf der diesjahrigen Hannover-Messe vorstellte. Mit seiner enorm groi3en Scher- und Dispergierwirkung ist er den normalen Schnellruhrern weit iiberlegen. Zum Anteigen, Benetzen und Verdiinnen fur Dispersionsfarben, Spachtel- und Plastikmassen und ganz besonders fur schwere und zahe Pasten, wie sie auf den modernen Dreiwalzwerken verarbeitet werden, ist der DSH die ideale Maschine. Dank seiner a d e r s t stabilen Bauart ist er universe11 einsetzbar. - Die dringenden Forderungen nach Rationalisierung der Produktion und die standig wach- senden Qualitatsanspruche erzwangen die Neukonstruktion der Maschinentypen S 960 U und S 1160 U, die ebenfalls auf der Hannover-Messe zu sehen waren. Diese Maschinen ver- einigen unter Berucksichtigung der letzten technischen Er- kenntnisse alle jene Vorziige in sich, ohne die eine weitere Rationalisierung der Produktion bei gleichzeitiger Qualitats- steigerung nicht mehr moglich ware. Der technische Fortschritt zeichnet sich schon aul3erlich durch die neuzeitliche Form ab. Vieljahrige Erfahrungen auf dem Gebiete des Walzwerk- baues sind in diesen Typen vereinigt. Uberall, wo auf Quali- tatssteigerung unter gleichzeitiger Senkung der Produktions- kosten Wert gelegt wird, sind die neuen Hochleistungs-Drei- walzwerke der Firma Neulinger unentbehrlich. Ludwig Pallmann KG, Zweibriicken Auch in diesem Jahr zeigte die Firma Ludwig Pallmann KG auf der Hannover-Messe in Halle 4 und Halle 8a neben ihren bewahrten Typen eine Reihe interessanter Neukonstruktionen. Die Pallmann-Labormuhle stellte eine Kombination zwischen Mahl- und Windsichtprinzip dar. Durch einfache Regulierung der Luftgeschwindigkeit oder Tourenzahl sind hochste Fein- heiten in einem Durchgang ohne Nachsichten erreichbar. - Die Pralltellermuhlen der Firma sind die iiberragenden Ma- schinen zum Zerkleinern, Granulieren, Pulverisieren, Zer- fasern, Zerspanen, Emulgieren, Mahltrocknen und Mischen F E T T E S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L 66. Jahrgang Nr. 8 1964 c57 weicher, sproder, zaher, schmierender, hygroskopischer, warme- empfindlicher, fetthaltiger und elastischer Stoffe, trocken oder nab, auch unter Zusatz von Flussigkeiten. Die Prallteller- muhlen Type ,,Reformation" sind Feinmahlmiihlen, die sich durch ihre einfache, betriebssichere und verschleibfeste Kon- struktion zur Erreichung hochster Feinheiten im rauhen Dauer- betrieb bei verminderten Ersatzteilkosten bestens bewahrt haben. Durch Einbau verschieden g r o h Stau-Ringe ist jeder gewunschte Feinheitsgrad rasch und exakt einstellbar. - Die Pallrnann-Sichtermuhle Typ REF. SI ist eine Neuheit auf dem Gebiet der sieblosen und spritzkornfreien Feinstver- mahlung von Chemikalien, mittelharten Mineralien, Kohle, Kunststoffen, Nahrungsmitteln, wie Kakao, Zucker usw., zum knotchenfreien Zerfasern von Leder, Zellulose usw. Die Vor- zuge dieser Muhle sind: wesentliche Vereinfachung des Mahl- prozesses, Einsparung von Transportelementen und des Sich- ters, einfache Montage, genaue Regulierbarkeit des Feinheits- grades wahrend des Betriebes, kiihle Mahlweise, leichte Reinigung und unverwustliche Konstruktion. Pendraulik Maschinen und Apparate GmbH, Bad Munder Die Firma war rnit ihrem Dissolver-, Mischer- und Miihlen- Programm auf der diesjahrigen Hannover-Messe vertreten. Der PENdissolver ist eine vollig neuartige, vollhydraulische Dispergiermaschine, die iiberall dort eingesetzt werden kann, wo beim Dispergieren, Losen, Umwalzen, Mischen, Riihren, Zerreiben, beim Homogenisieren und Desagglomerieren und bei vielen anderen Vorgangen eine stufenlose Drehzahlregu- lierung notwendig oder erwiinscht ist. - Die Nuancier-Kegel- muhle ist ein unentbehrliches Laborgerat fur liquide Kleinst- proben (Trichterinhalt bis zu 1000 ccm). Ein neuartiges Reib- verfahren sorgt fur restlose Aufschliehng der Pigmente. - Die Itterlein-Einwalzen-Muhlen haben sich seit Jahrzehnten in der Farbenindustrie bewahrt durch ausgereifte Konstruktion, hochste Betriebssicherheit, einfache Bedienungsweise und voll- endete Feinmahlung. Weitere Vorteile der Einwalzen-Miihlen sind: Unbedingte Sicherheit gegen Storanfalligkeit, muhelose und zeitsparende Reinigung durch Schwenkbarre mit Trichter, Barrenandruck durch mehrere Handrader oder durch Prazions- Zentral-Einstellung, Walzenoszillation durch neuartiges Ge- triebe, Exzenterwellen-Abstreifer. - Die Schnellaufer Drei- walzwerke bieten hochste Feinheit des Reibgutes bei groi3er Leistung, geringer Kraft- und Platzbedarf, storungsfreier Be- trieb auch bei starkster Beanspruchung, einfache Bedienung und leichte Reinigung. - Die letzten Entwicklungen in der Z- Baureihe, die ebenfalls auf der Hannover-Messe zu sehen waren, sind die Z-Dissolver, welche ebenso wie die PEN- dissolver mit hydraulischem Ruhrwellenantrieb arbeiten. Durch eine stufenlose Drehzahlregulierung zwischen 200 und 2000 UpM sind sie universe11 einsetzbar. Kijhm & Naas Gmbtl, Darmstadt Auf ihrem Stand in Halle 20 stellte die Firma auf der dies- jahrigen Hannover-Messe weitere Spezialsorten des welt- bekannten Acrylglases PLEXIGLAS@ vor. Die Sorte PLEXI- GLAS 209 wird besonders zu Abdeckungen von Quecksilber- dampfleuchten und explosionsgeschutzten Leuchten verarbeitet, wobei das Material extrem hohen Temperaturen ausgesetzt ist. PLEXIGLAS 211 ist die farblose Qualitat zu der bereits vorgestellten Sorte Weii3 059; also auch hier leichtere Tief- ziehfahigkeit und bessere Warmeformbestandigkeit. Rohre mit hoherer Warmeformbestandigkeit und besserer chemischer Resistenz, wie sie fur Wasserenthartungsanlagen und Ex- Leuchten gebraucht werden, erhielten die Sortenbezeichnung PLEXIGLAS 299. Auf dem Gebiet der Lackrohstoffe wurde insbesondere auf die Neuentwicklung PLEX@ 4660 L, ein einbrennbares, bei 130n bis 140 C warmehartendes Acryl- harz hingewiesen. Weiterhin wurden spezielle Metall-Lak- kierungen sowie erstmals das acrylierte Alkylharz PLEX- ALKYD@ unter der Bezeichnung PLEX@ 5210 D als Disper- sion vorgestellt. Uber die vielfaltigen Anwendungsgebiete von PLEXIGUMq-Formmassen wurde ein umfangreicher Uberblick gegeben. PLEXIGUM MC 376 findet hauptsach- lich bei BaIkonbrustungs-Platten, Verpackungsfolien, extru- dierten Platten und Spritzgubteilen Verwendung. Aus der Vielzahl der Acrylharze fur die Textilveredlung und Ver- arbeitung von Kunstieder wurden mit PLEXIGUM-M-Typen schlublackierte PVC-Kunstleder gezeigt. Ruhr-Stickstoff AG, Bochum Die Ruhr-Stickstoff AG, als grobter Stickstofflieferant fur die Chemische Industrie in der Bundesrepublik, vermittelte dem interessierten Besucher auf der Hannover-Messe im Rahmen ihres kusstellungsstandes im Obergeschol3 der HaIle 20 ,,Chemie und K:.inststoffe" einen Einblick in die vielfaltigen Anwendungsgebiete von Stickstoffprodukten. Die Bedeutung des Stickstoffs fur Chemie und Technik nimmt mit steigender Industrialisierung rasch zu. In der Bundesrepublik werden sogar schon 28 O/o der Stickstoffproduktion fur die Erfordernisse von Chemie und Technik benotigt. Sticltstoff- verbindungen werden eingesetzt bei der Herstellung von Kunst- stoffen, Zellwolle, synthetischen Farbstoffen, Klebemitteln, Sicherheitssprengstoffen, Schwefelsaure und zahlreichen ande- ren Erzeugnissen der Chemischen Industrie ebenso wie von pharmazeutischen Praparaten, Nahrungsmitteln und Hefe, Glas-, Keramik- und Email-Erzeugnissen, in der Metall- industrie und in der Kaltetechnik. In der Landwirtschaft steigt die Bedeutung von Stickstoffdiingemitteln standig. Ammoniak fliissig ist das Ausgangsprodukt fur die Herstellung von Stickstoffdiingemitteln aller Sorten sowie der wichtigsten Mehrnahrstoffdunger. Unter den Dungemitteln erfreut sich der Kalkammonsalpeter als Einzeldunger grobter Beliebtheit. Da- neben gewinnen die aus arbeitswirtschaftlichen Grunden be- vorzugten Mehrnahrstoffdiinger, die RUSTICA@-Sorten, stan- dig an Bedeutung. Als bewahrte Sorten unter den Einzel- dungern sind nicht zuletzt schwefelsaures Ammoniak und Ammonsulfatsalpeter sowie der neuentwickelte Spezialweide- diinger Stickstoff -Magnesiumsulfat mit Kupfer zu nennen. Die fortschreitende Expansion der Stickstoffdiingemittel-Erzeu- gung und der ubrigen Sparten der chemischen Industrie fiihrt zu einem wachsenden Bedarf an Ammoniak flussig und Stickstofferzeugnissen fur technische Zwecke. Sabel & Sclaeurer GmbH, Oberursel bei Frankfurt am Main Die Firma Sabel & Scheurer GmbH war auf der diesjah- rigen Hannover-Messe init ihren Okonom-Kesselanlagen ver- treten. Der Okonom-Dampf-Automat ,COMPAKT' ist ein olgefeuerter vollautomatischer Wasserrohrkessel fur die Ver- feuerung von Leicht-, Mittel- und Schwerol sowie Stadtgas und Erdgas. Der besondere Vorzug des Dampf-Automaten ,COMPAKT' liegt in seinen geringen Abmessungen und sei- nem geringen Wasserinhalt, welche es gestatten, dab auch grobere Leistungseinheiten als sog. Produktenkessel ohne be- sonderes Kesselhaus in und unter bewohnten Raumen und Arbeitsraumen aufgestellt und betrieben werden konnen. - Der Okonom-Dampf-Automat als Dreizug-Flammrohr-Rauch- rohrkessel mit vorderer und hinterer, innenliegender, wasser- gekuhlter Wendekammer ist ein vollautomatischer Dampf- erzeuger in liegender Bauart fur Hochdruck- oder Nieder- druckdampf, Heib- und Warmwasser. Durch die Dreizug- Konstruktion ergeben sich niedrige Abgastemperaturen, d. h. weitgehende Brennstoffausnutzung mit Wirkungsgraden bis 65 "io. - Der olgefeuerte oder gasgefeuerte Hochleistungs- Schnell-Dampf-Erzeuger ist ein vollautomatischer Zwangs- durchlaufkessel, bei dem einer Rohrschlange zu jedem Zeit- punkt diejenige Wassermenge zugefiihrt wird, die als Dampf dem Kessel abgefordert wird. - Der gasgefeuerte Ukonom- Dampf-Automat in stehender Bauart, der ebenfalls auf der Hannover-Messe von der Firma gezeigt wurde, ist ein voll- F E T T E ' S E I F E N ' A N S T R I C H M I T T E L 66. Jahrgang Nr 8 1964 658 automatischer Dampfkessel in Feuerbuchs-Rauchrohr-Kon- struktion. welcher fur die Verfeuerung von Stadtgas und Erd- gas wahlweise mit Rohrkranzbrenner oder Geblasebrenner ausgerustet wird. Der stehende Dampf-Automat wird auch wahlweise fur Olfeuerung geliefert. Siimak, Stuttgart-Zuffenhausen Die Grundlage der Firma Siimak auf der diesjahrigen Hannover-Messe bildete das umfangreiche Kaltemaschinen- Programm. Industrie-Kuhlanlagen sind ein Spezialgebiet der Siimak-Fertigung. Durch reiche Erfahrung auf dem Gebiet der Kalteanwendung sowie der allgemein technischen Entwick- lung auf den verschiedensten Verfahrensbereichen ist es Siimak moglich, auf alle Wunsche von Seiten der Industrie einzugehen. Immer zahlreicher wird der Bau von Durchflui3- kuhlern. In der Regel sind es Kornpakteinheiten, d. h. bei dieser Konstruktion sind Kaltemaschinen, Verdampfer und Kondensator sowie die Schaltautomatik auf einem gemein- samcn Grundgestell vereint. Der Vorteil der Kompakteinheit besteht darin, dai3 keine nennenswerten Montagen am Auf- stellplatz erforderlich sind. Als Normalausfuhrungen gelten Durchfldkuhler mit Flussigkeits-Eintrittstemperaturen bis zu + 15" C und Austrittstemperaturen bis hinab zu + 2" C. Carl Schenck Maschinenlabrik GmbH, Darmstadt Auch in diesem Jahr zeigte die Firma auf der Deutschen Industrie-Messe in Hannover eine Reihe interessanter Ma- schinen und Gerate aus ihrem Waagen- und Fordermaschinen- Programm. Z. T. handelt es sich hierbei um Neuentwicklun- gen, die zum ersten Ma1 der Offentlichkeit vorgestellt wur- den. Von besonderem Interesse durfte als Neuentwicklung eine Leuchtbildwaage mit ruckwirkungsfrei angeschlosseneni Analog-Digital-Umsetzer sein. Weiterhin wurden verschie- dene Registriereinrichtungen gezeigt, die im Anschlui3 an die Leuchtbildwaage rnit stetig digitaler Mefiwertausgabe Wagung die Gewichtswerte festhalten bzw. weiterverarbeiten. So erlaubt es der Sc/zenck-Druckautomat, die Werte beim Be-- tatigen eines Knopfes auf Karten, Kontrollstreifen oder Formulare zusammen rnit Datum, laufender Nummer, Uhrzeit und weiteren, von Hand einstellbaren Beizeichenstellen zu drucken. Zu erwahnen sei auch der Schenck-Saldograph. Neben einer Bruckenwaage in Niederbauweise, einer Leuchtbild- Tischwaage mit Ferndruckwerk und einer Doppelpendel- waage wurden ein Wagepult mit Schragablesung fur sitzende Bedienung und zwei Schaltgewichtsschranke gezeigt. Das Modell einer Schenck-Duplex-Anlage verdientc besondere Beachtung. Eine solche Groi3anlage liefert fertige Spanplatten bei automatischer Verarbeitung des Rohmaterials. Gleich- zeitig wird als Bauteil einer Anlage dieser Art eine Strcu- einrichtung gezeigt, die auf der Formstation die beleimten Holzspane auf die Formbleche aufstreut. Im Freigelande war ein Drehtellerdosierblock ausgestellt. Diesem ist eine Schenck- Magnetwuchtrinne nachgeschaltet, die zum Wcitertransport des dosierten Materials zu einem Becherwerk dient. Stohr Forderanlacen, Salzer & Co., Offenbach a. &I. Das von der Firma auf der Hannover-Messe gezeigte Pro- gramm war wieder aufierst vielseitig und zeigte fast alle aus- gestellten Forderer in Betrieb und vor allen Dingen die Kombinationsfahigkeit verschieclener Fijrderer untereinander. Als Erganzung und Erweiterung des Baukastenprogramms zeigte die Firma einen Hohenforderer mit 400 mm Gurt- breite, der vom Supermarkt bis zur Industrie vielfache Anwendungsmoglichkeiten bietet. In den Rundlaufen war auch die Stohr-Rollchenbahn zu sehen. Der bekannte APC- Rollchenforderer fand seine Erganzung durch den Rollchen- forderer, den eine angetriebene Rollchenbahn darstellte, und erlaubte, mit geringstem Kraftaufwand einen waage- rechten Transport durchzufuhren. Besonders zu erwahnen sind auch die Zuteilvorrichtungen, und zwar einmal Zuni Ein- dosieren der Kasten in den Etagenforderer und zum anderen auch zur Beschickung einer eingebauten Waage. Ferner stellte die Firma wiederum ein Durchlaufregal vor; dieses Ma1 aber als Rollenbahn-Durchlaufregal fur Paletten mit regulierbarer Bremseinrichtung. Interessant war auch der heb- und senk- bare Ubergabekettenforderer rnit 3.2 m Achsenabstand. Be- sonderes Interesse fand auch der ausgestellte Holzgutforderer mit einer Breite von 850 mm und einem Achsenabstand von 10 m. Das erste Ma1 zeigte die Firma Stohr einen Kippstuhl, der bei den in Frage kommenden Spezialindustrien besondere Aufmerksamkeit fand. Selbstverstandlich waren auf der Messe auch siimtliche Mulden- und Flachstationen fur Gurtforderer zu sehen, sowie die Typen verschiedenster Kreisforderer und Power und Free Forderer. Ebenso die Teleskop-Gurtforderer Type TG, und zwar mit hohenverstellbarem Fahrwerk und Ubergabeband, waren auf der Hannover-Messe vertreten. Zarges-Leichtmetallhau KG, Weilheim/Obb. Iil Halle 16 A zeigte die Firma Zarges-Leichtmetallbau KG auf der diesjahrigen Hannover-Mesw wieder eine ubersicht - liche Auswahl ihrer Leichtmetall-Transportbehalter. Fur Ingenieure und Techniker, die sich mit innerbetrieblichen Transport-Problemen befassen, hat die Firma eine moderne Stapelanlage aufgebaut. Ebenso zeigte Zarges auf der Hannover-Messe Leichtmetall-Leitern fur Industrie, Handel, Gewerbe, Behorden und fur den Haushalt. Neu auf diesem Gebiet sind die Leichtmetall-Klappleiter und die durit- Kunststoffleiter. Die Bauart der Industrieleiter hat seit einiger Zeit eine Variante, die Flachsprossenleiter. Die Flachsprosse bietet eine vergrofierte Auftrittflache, und das langere Stehen auf der Leiter ist weniger ermudend. Auf dem Freigelande am Nordwesteingang zeigte die Zarges-Leichtmetallbazi KG zum ersten Ma1 Leichtmetall-Konstruktionen fur viele Ge- biete der Technik. F E T T E S E I F E N . A N S T R I C H M I T T E L GG. Jahrgang Nr. 8 1964

Recommended

View more >