Bis 30 Prozent geringere Outputkosten

  • Published on
    11-Feb-2017

  • View
    69

  • Download
    1

Transcript

BusinessERFOLGDie Verschwendung personeller und finan-zieller Ressourcen fr das Druck- und Doku-mentenmanagement gehrt zum Alltag invielen Unternehmen. Mit KYOCERA Mana-ged Document Services (MDS) hat KYOCERAjetzt ein umfangreiches neues Angebot anProfessional Services fr ein effizientes Do-kumentenmanagement fr den Mittelstandund Grossunternehmen entwickelt. DurchStandardisierung und Konsolidierung kn-nen mit Hilfe der individuell einsetzbarenMDS-Bausteine Budgetentlastungen zwi-schen 25 und 30 Prozent erreicht werden.KYOCERA MDS bietet als Komplettangebotein umfassendes Outputmanagement, vonder Analyse ber die Optimierung bis hinzum kompletten Management.Die krzlich von dem MarktforschungsinstitutIDC herausgegebene Studie Print Manage-ment & Document Solutions Das unterschtz-te Potenzial? kommt zu dem Ergebnis, dassrund drei Viertel der Unternehmen keine Print-Management-Massnahmen durchfhren und84 Prozent keine Document Solutions nutzen.Die Ursache liegt vor allem darin begrndet,dass diese Unternehmen die Kosteneinspa-rungspotenziale durch den Einsatz von PrintManagement und Document Solutions bishernicht realisiert haben. Neben dem fehlendenBudget mangelt es an notwendigen Ressour-cen, gleichzeitig gibt es keine Untersttzungvon Seiten der Geschftsleitung. Tatschlichknnen durch eine sorgfltige Analyse und Op-timierung dokumentenintensiver Prozesse bismax. 30 Prozent der Kosten reduziert werden.Der Bedarf an Konzepten, mit denen sich die oft nicht erkennbaren Belastungen durch dastgliche Drucken und Kopieren ermitteln las-sen, steigt zunehmend, erklrt Peter Arnet, Bis zu 30 Prozent geringere OutputkostenGeschftsfhrer der KYOCERA MITA Schweiz.Mit KYOCERA MDS hat KYOCERA eine Ge-samtlsung zur vollstndigen Integration vonHardware, Software und Service entwickelt. Wir knnen damit Unternehmen jeder Grs-senordnung ganz individuelle Konzepte zurBusinessoptimierung aller Dokumentenpro-zesse anbieten.KYOCERA MDS: In drei Schritten zum ErfolgDie dezentrale Beschaffung und Administrati-on gehrt zu den Hauptursachen fr zu hoheKosten im Outputbereich. Genau an dieserStelle setzt KYOCERA MDS mit seinem drei-stufigen Prozess an. Modular aufgebaut funk-tioniert es herstellerbergreifend. Entspre-chende Lsungen knnen vom einfachen Verbrauchsmaterial- bis hin zum komplettenFlottenmanagement reichen. In der ersten Stufe bietet KYOCERA MDS verschiedene Mglichkeiten zur elektronischen Inventari-sierung der Outputlandschaft an. Herstelle-runabhngig erfasst MDS alle Zhlerstnde der Netzwerksysteme. Die Installation eineraufwendigen Software ist dabei nicht ntig.Die Ergebnisse der Analyse werden anschlies-send unter den Kriterien Anzahl der Hersteller,Seitenvolumina und der Aufteilung zwischenSchwarzweiss- und Farbausdrucken zusam-mengefasst. In dieser Phase knnen bereits Optimierungen durch einfaches Austauschenvon Output-Systemen realisiert werden.Im nchsten Schritt ermglicht KYOCERA MDSdie Entwicklung eines individuellen Massnah-menpakets zur Output-Optimierung. Fr klei-nere Unternehmen mit berschaubarer Dru-ckerflotte ist dabei in den meisten Fllen eingezielter 1:1-Austausch durch eine moderni-sierte Gertelandschaft die beste Lsung. Weitere Tools von KYOCERA MDS ermgli-chen ber den SOLL-Vorschlag hinaus durchdie Auswertung von Raumplnen oder kom-pletter kaufmnnischer Daten die Erschlies-sung von zustzlichem Konsolidierungspo-tenzial. KYOCERA optimiert mit MDS aber nicht nur die Hardwarelandschaft, sondern gestaltet auch die Verarbeitung, Weiterlei-tung und Archivierung der Dokumente effek-tiver. Der auf diese Weise entstehende Mass-nahmenkatalog garantiert eine transparenteKostenkontrolle und -zuordnung, sorgt fr Produktivittssteigerungen durch einenschlanken Workflow, erhht die Datensicher-heit und erfllt smtliche gesetzlichen, um-welttechnischen und unternehmensinternenVorschriften. Abschliessender Baustein von KYOCERA MDSist das Flottenmanagement. Mit KYOfleet-manager knnen alle Netzwerksysteme her-stellerunabhngig per Ferndiagnose zentralverwaltet werden. Reparatur- und Service-Einstze werden mit KYOfleetmanager ge-nauso effektiv gesteuert wie das Auslesen von Zhlerstnden und die Bestellung vonVerbrauchsmaterialien. KYOCERA MDS wirdweltweit vertrieben. HintergrundinformationenKYOCERA MITA Europe B.V., NiederlassungSchweiz.Kyocera Mita ist eines der weltweit fhren-den Unternehmen im Bereich Dokumenten-Management. Die Produktpalette umfasstnetzwerkfhige ECOLaser-Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie ef-fiziente Lsungen im Output Management. Als global einziger Hersteller setzt Kyocera Mita mit der ECOSYS-Technologie langlebigeKomponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten undlange Wartungsintervalle.Mit Sitz in Zrich-Altstetten steuert die Kyo-cera Mita ihre Schweizer Vertriebs-, Marke-ting- und Service-Aktivitten.Kyocera Mita ist eine 100-prozentige Toch-tergesellschaft der japanischen Kyocera Cor-poration. Der Konzern gehrt zu den For-tune 500 und ist ein fhrender Hersteller vonHigh-Tech-Keramik, elektronischen Kompo-nenten, Solarzellen und Mobiltelefonen.Christiane Thivent

Recommended

View more >